Wetterhörner


Wetterhörner

Wetterhörner, drei schroffe, begletscherte Gebirgshörner der Berner Alpen zwischen dem Hasle- u. Grindelwaldthale im Schweizercanton Bern; das vordere (Hasli-Jungfrau), östlich von der Hasli-Scheideck, steigt aus dem Grindelwaldthale steil zu 11,402 Fuß empor, hat den Alpigelngletscher u. wurde zuerst 30. Aug. 1844 erstiegen. Die beiden südlicheren, das Mittelhorn u. Rosenhorn, wurden 1845 u. 28. Aug. 1844 zum ersten Male bestiegen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wetterhorn — Le Wetterhorn Géographie Altitude 3 692 m Massif Alpes bernoises Coor …   Wikipédia en Français

  • Wetterhorn — El Wetterhorn por encima de Grindelwald …   Wikipedia Español

  • Christian Almer — (* 29. März 1826 in Grindelwald im Berner Oberland/Schweiz; † 17. Mai 1898 ebendort) war ein Schweizer Bergführer. Christian Almer galt, wie sein Zeitgenosse Melchior Anderegg aus Meiringen, als einer der …   Deutsch Wikipedia

  • Wetterhorn — Grindelwald mit Wetterhorn im Winter Höhe 3 701  …   Deutsch Wikipedia

  • Schweiz [1] — Schweiz (Helvetische Eidgenossenschaft, Geogr), ein aus 22 Cantonen bestehender Bundesstaat in Mitteleuropa, welcher früher Helvetien hieß u. den jetzigen Namen von dem wichtigsten der Urcantone, Schwyz, erhielt; grenzt an Baden, den Bodensee,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bern [1] — Bern, 1) Canton in der Schweiz, grenzt an Frankreich, die Cantone Solothurn, Aargau, Luzern, Unterwalden, Uri, Wallis, Waadt, Freiburg, den Bieler u. Neufchateler See u. Neufchatel; Größe: 128 QM.; im Allgemeinen gebirgig, von theils rauhen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Berner Oberland — Berner Oberland, Theil der Lepontischen Alpen, von der Stadt Bern benannt, zieht sich an der Nordgrenze des Cantons Wallis an der Rhône hin durch die Cantone Bern, Waadt, Freiburg u. Wallis, vom St. Gotthard bis zum Dent de Morcles bei St.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Finsteraarhorn — Finsteraarhorn, höchster Berg der Berner Alpen, 4275 m, läuft nach NW. in eine zugespitzte, scharfkantige, mit einem Hochfirn gezierte Pyramide aus, während er gegen NO. und SW. breite, steil abfallende Flanken darbietet, an denen der Schnee nur… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schweiz — Die Alpen, Europa s Grundveste und Granitkern, die vielverkettete Felsenburg, worüber der Ewige sein sichtbares Wolkentabernakel ausspannte, bilden in ihren unzähligen Abstufungen, schneebedeckten Firnen, weiten fruchtbaren Thälern, himmelhohen… …   Damen Conversations Lexikon