Zahnfachnerven


Zahnfachnerven

Zahnfachnerven (Nervi alveolares), a) Z. des Oberkiefers: aa) hintere, Ast des oberen Maxillarnerven als des zweiten Hauptastes des fünften Nervenpaares, bb) vordere, aus dem Infraorbitalnerven entspringend; b) Z. des Unterkiefers, Fortsetzung des unteren Maxillarnerven, welcher im Zahnfachkanal verläuft. Alle geben an die Zähne, unter denen sie weglaufen, Äste ab.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zungenbeinkiesernerv — (Nervus mylohyoïdeus), ein, sich in den Kieferzungen u. den benachbarten Muskeln verbreitender Ast des Zahnfachnerven des Unterkiefers …   Pierer's Universal-Lexikon