Zinnarbeiten


Zinnarbeiten

Zinnarbeiten, allerlei Geräthschaften u. Spielzeug von Zinn, welche theils der Zinngießer, theils der Drechsler verfertigt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zinnguß — Zinngußwaren I. Ältere Zinnarbeiten. Zinngußwaren II. Moderne Zinnarbeiten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Julius Robert Hannig — mit seiner Gattin Johanna Julius Robert Hannig (* 7. Juli 1866 in Liegnitz; † 1931 in Tabarz) war ein deutscher Bildhauer. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Justus Brinckmann — Justus Brinckmann, 1905 Justus Brinckmann (* 23. Mai 1843 in Hamburg; † 8. Februar 1915 in Hamburg Bergedorf) war Spiritus rector des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg und 1874 bei dessen Gründung die maßgebliche Persönlichkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Landesverein Sächsischer Heimatschutz — Der Landesverein Sächsischer Heimatschutz ist ein eingetragener Verein, der das Ziel verfolgt, die natürlich und geschichtlich gewachsene Eigenart der obersächsischen Heimat zu bewahren, ihre Natur zu schützen, ihre Landschaft verantwortungsvoll… …   Deutsch Wikipedia

  • Sächsischer Heimatschutz — Der Landesverein Sächsischer Heimatschutz ist ein eingetragener Verein, der das Ziel verfolgt, die natürlich und geschichtlich gewachsene Eigenart der obersächsischen Heimat zu bewahren, ihre Natur zu schützen, ihre Landschaft verantwortungsvoll… …   Deutsch Wikipedia

  • Schabedegen — Schabedegen, eine Klinge mit einem Hefte, womit die fertigen Zinnarbeiten glatt geschabt werden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zinngeräthe — Zinngeräthe, so v.w. Zinnarbeiten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kunstgewerbe — Kunstgewerbe. Im allgemeinen gehört zum Kunstgewerbe alles, bei dessen Herstellung eine gewisse künstlerische Tätigkeit sich entfaltet; wie weit diese Tätigkeit gehen muß, läßt sich nicht bestimmen und es bleibt der persönlichen Auffassung ein… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kloster Adelhausen — Das Kloster Adelhausen, auch Adelhauser Neukloster genannt, ursprünglich Kloster zu der Verkündigung Mariae, der Jungfrau und Mutter Gottes, und St. Catharina, war ein Dominikanerinnenkloster am Adelhauser Klosterplatz in der Schneckenvorstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Lappen — Putztuch; Feudel (norddt.) (umgangssprachlich); Tuch; Wischtuch; Putzlappen; Lumpen; Wischlappen; Banknote; Schein (umgangssprachlich); Note; …   Universal-Lexikon