Abas [1]


Abas [1]

Abas, 1) Sohn des Lynkeus u. der Hypermnestra, Vater des Prötos u. Akrisios von Aglaia, Großvater des Perseus, daher dieser der Abantiade hieß. Er gilt nach Einigen für den Erfinder des Schildes; 2) Sohn des Neptun u. der Arethusa, nach ihm hieß Euböa Abantis; 3) Sohn der Metanira, durch Ceres in eine Eidechse verwandelt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.