Abnehmen


Abnehmen

Abnehmen, 1) (Chir.), A. eines Gliedes, so v.w. Amputation; 2) (Maler.), so v.w. Abzeichnen; 3) ein Gemälde von seinem Grunde nehmen, um es auf einen neuen überzutragen. So nimmt man Frescobilder von der Mauer, um sie vor der Zerstörung zu retten; Ölbilder von der Leinwand od. von Holz, wenn diese von Würmern zerfressen sind. Es geschieht, indem man durch ein bindendes Mittel die Bilder auf der gemalten Oberfläche auf eine andre glatte Fläche befestigt, u. dann den hintern Stoff durch chemische od. mechanische Mittel zerstört, wo man dann eine neue Unterlage an die Farbe befestigt u. das, sie in der vordern Seite bindende Mittel wieder auflöst; 4) die Zahl der Maschen vermindern, s. Stricken; 5) A. des Meeres, s. Meer; 6) A. des Mondes, s. Mond; 7) (Bergb.), das Streichen u. Fallen eines Ganges, Flötzes etc., mit dem Bergcompaß od. auch nur mit einer gezogenen Schnur untersuchen; 8) A. des Gedinges, das Schätzen od. Abmessen der verrichteten verdungnen Arbeit durch den Geschwornen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abnehmen — Abnêhmen, veb. irreg. S. Nehmen, welches auf zweyerley Art üblich ist. I. Als ein Activum, wo es überhaupt den Begriff des Herabnehmens und der Absonderung ausdruckt, so daß nehmen als ein allgemeines Zeitwort verschiedene besondere Arten des… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abnehmen — V. (Grundstufe) an Gewicht verlieren Beispiele: Er hat zehn Kilo abgenommen. Der Kranke nimmt immer mehr ab. abnehmen V. (Aufbaustufe) etw. von einer Stelle oder einem Körperteil entfernen Beispiele: Nimmst du den Hörer ab? Er hat die Mütze… …   Extremes Deutsch

  • Abnehmen [1] — Abnehmen, 1. bei der bergmännischen Förderung die Entfernung der Last vom Förderseile, sowohl bei der Strecken als auch bei der Schachtförderung, im Gegensatz zu Anschlagen (s.d.), s.v.w. befestigen; 2. s.v.w. messen. Der Bergmann nimmt eine… …   Lexikon der gesamten Technik

  • abnehmen — abnehmen, nimmt ab, nahm ab, hat abgenommen 1. Morgen können wir den Verband abnehmen. 2. Ich habe zehn Kilo abgenommen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Abnehmen [2] — Abnehmen (Decken, Mindern) ist das Vermindern der Warenbreite durch Einwärtshängen der Randmaschen am Wirkstuhle (vergl. Wirkerei) …   Lexikon der gesamten Technik

  • abnehmen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • ausziehen • ablegen • rangehen • ans Telefon gehen • heben • …   Deutsch Wörterbuch

  • Abnehmen — Verringerung; Sinken; Nachlassen * * * ab|neh|men [ apne:mən], nimmt ab, nahm ab, abgenommen: 1. <tr.; hat a) von einer Stelle weg , herunternehmen: das Tischtuch, den Hut abnehmen; den Hörer, das Telefon abnehmen; ich habe mir den Bart… …   Universal-Lexikon

  • abnehmen — abspecken (umgangssprachlich); entfetten; an Gewicht verlieren; schlank werden; herunternehmen; das Wasser abgraben (umgangssprachlich); abluchsen (umgangssprachlich); entwenden; …   Universal-Lexikon

  • abnehmen — ạb·neh·men (hat) [Vt] 1 etwas abnehmen etwas von der bisherigen Position herunternehmen ↔ auflegen, aufsetzen, aufhängen <den Telefonhörer, den Hut, einen Deckel, die Wäsche, ein Bild o.Ä. abnehmen> 2 etwas abnehmen eine Leistung, den… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abnehmen — 1. abbinden, abhängen, ablegen, abreißen, absetzen, abstreifen, abtrennen, ausziehen, entfernen, fortnehmen, herunternehmen, lösen, von sich tun, wegnehmen; (geh.): sich entledigen; (ugs.): abmachen, abtun, runternehmen, wegmachen; (landsch.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme