Abpfählen


Abpfählen

Abpfählen (Marksch.), so v.w. Abgeben 2).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abpfählen — abpfählen:⇨begrenzen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abpelzen — Abpêlzen, verb. reg. act. 1) Bey den Weißgärbern und Pergamentern, ein Fell gehörig durchklopfen, welches auch abbamsen genannt wird. 2) † Im gemeinen Leben, für abprügeln. Abpfählen, verb. reg. act. mit eingesteckten Pfählen bemerken, oder… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abstecken — 1. abgrenzen, ausstecken, begrenzen, einfassen, markieren, trassieren; (Amtsspr.): abmarken. 2. bestimmen, festlegen, festsetzen, umreißen. * * * abstecken:1.⇨begrenzen(1)–2.⇨markieren(1)–3.⇨festlegen(I,1) abstecken… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • begrenzen — 1. abgrenzen, abschließen, die Grenze bilden, eingrenzen, einschließen, umgrenzen, umschließen. 2. beschneiden, beschränken, drosseln, eindämmen, einengen, eingrenzen, festlegen, kürzen, reduzieren, vermindern, verringern; (bes. schweiz.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.