Adamianer


Adamianer

Adamianer, so v.w. Adamiten 1).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adamianer — Verfolgung von Adamiten Adamiten ist eine abwertende Bezeichnung für mehrere christliche Gruppierungen, die angeblich den Zustand der Nacktheit wiederherstellen wollten, wie er bei Adam und Eva vor dem Sündenfall herrschte. Zum ersten Mal taucht… …   Deutsch Wikipedia

  • Adamiten — Adamiten, 1) (Adamianer), gnostische Ketzer im 2. Jahrh., angeblich von Prodikos, einem Schüler des Karpokrates, gestiftet; sie glaubten durch Christus eben so unschuldig geworden zu sein, wie Adam vor dem Falle; kamen, ihm nachahmend, in ihren… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adamiten — Adamīten (Adamiāner), gnostische Sekte des 2. Jahrh. in Nordafrika, wollte durch völlige Nacktheit die paradiesische Unschuld wiederherstellen. – Eine verwandte Sekte, auch Nikolaiten oder Pikarden genannt, trat im 15. Jahrh. in Böhmen auf; von… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Adamiten — Adamiten,   Adamianer Plural, Kirchengeschichte: die Mitglieder einer christlichen Sekte, die den Gottesdienst angeblich zum Zeichen paradiesischer Unschuld nackt feierte; ihre Existenz ist nicht zu erweisen. In der Ketzerpolemik bis ins …   Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.