Admētos

Admētos

Admētos, 1) Sohn des Königs Pheres in Thessalien, nahm erst Theil an der Kalydon. Jagd u. am Argonautenzug; folgte seinem Vater in der Regierung über Pherä. Vom Pelias erhielt er die Alkestis zur Gemahlin, sollte aber zuvor einen Löwen u. einen Eber vor seinen Wagen spannen, wobei ihn Apollo, welcher aus dem Olymp verwiesen als Hirt bei ihm diente, unterstützte. Bei der Hochzeit warf die nicht zum Mahle geladene Diana Schlangen in den Saal, welche A. ebenfalls mit Apollo's Hülfe tödtete. Da Apollo von den Parzen längeres Leben für A. bat, sagten diese es zu, wenn einer der Seinen für ihn sterben würde. Dazu entschloß sich Alkestis; doch Hercules führte diese aus der Unterwelt zurück u. gab sie dem A. wieder. Diese Fabel liegt der Tragödie Alkestis von Euripides u. der Oper Alceste von Gluck zu Grunde. 2) König der Molosser in Epiros (s.d.), Freund des Themistokles, welcher verbannt aus Athen sich zu A. begab; A. von den Athenern aufgefordert, den Themistokles auszuliefern, schickte den Freund mit einer starken Begleitung nach Pydna.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Admetos — (griechisch Ἄδμητος, latinisiert Admetus) ist in der griechischen Mythologie der König von Pherai in Thessalien. Er folgte seinem Vater Pheres auf den Thron, nach dem die Stadt benannt worden war. Eng ist seine Verbindung zu Apollon: Dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Admetos — {{Admetos}} König von Pherai in Thessalien, dem auf Befehl des Zeus* Apollon* ein Jahr als Hirte dienen mußte, weil er im Zorn über den Verlust seines Sohnes Asklepios** die Kyklopen* getötet hatte (Vergil, Georgica III 2). Mit Hilfe Apollons… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Admētos — Admētos, im griech. Mythus Sohn des Pheres und der Periklymene, König von Pherä in Thessalien, Teilnehmer an der kalydonischen Jagd und am Argonautenzug, ein Jahr lang Dienstherr des Apollon. Dieser erbat von den Moiren, A. mit dem Tode zu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Admetos — Admētos, König zu Pherä in Thessalien, Teilnehmer am Argonautenzuge, Gemahl der Alkestis (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Admetos — Admetos,   griechischer Mythos: König von Pherai in Thessalien, Gemahl der Alkestis.   …   Universal-Lexikon

  • Admetos (Begriffsklärung) — Admetos (altgriechisch Ἄδμητος) ist in der griechischen Mythologie: Admetos, Sohn des Pheres, König von Pherai in Thessalien Admetos (Sohn des Augeias), Kämpfer aus Troja im trojanischen Krieg der Name folgender Personen: Admetos (Molosser) …   Deutsch Wikipedia

  • 85030 Admetos — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Admetos symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = discovery site = discovered = , designations = yes mp name = 85030 alt names = 2804 P L mp… …   Wikipedia

  • Admet — Admetos (griechisch ῎Αδμητος. lateinische Form Admetus) ist in der griechischen Mythologie der König von Pherai in Thessalien. Er folgte seinem Vater Pheres auf den Thron, nach dem die Stadt benannt worden war. Eng ist seine Verbindung zu Apollon …   Deutsch Wikipedia

  • Admetus — Admetos (griechisch ῎Αδμητος. lateinische Form Admetus) ist in der griechischen Mythologie der König von Pherai in Thessalien. Er folgte seinem Vater Pheres auf den Thron, nach dem die Stadt benannt worden war. Eng ist seine Verbindung zu Apollon …   Deutsch Wikipedia

  • Alkestis (Euripides) — Alkestis (altgriechisch Ἄλκηστις) ist eine Tragödie des griechischen Dramatikers Euripides, die 438 v. Chr. als vierter Teil einer Tetralogie uraufgeführt wurde. Die ersten drei Teile der Tetralogie waren die Die Kreterinnen, Alkmaion in… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»