Alkyŏneus

Alkyŏneus

Alkyŏneus, 1) einer der Giganten, raubte die Rinder des Helios aus Erythia, u. Herakles schlug ihn nieder. Aber er starb nicht eher, als bis er, aus seinem Mutterlande Pallene vom Herakles hervorgezogen, ein anderes Erdreich berührte. Seine Töchter (Alkyoniden) Phôsthonia, Anthe, Methone, Alkippe, Palene, Drimo, Asterie, stürzten sich hierauf ins Meer u. wurden in Eisvögel verwandelt. 2) Riese in einer Höhle auf der korinthischen Landenge, beraubte u. tödtete die Vorübergehenden; ihn tödtete Herakles. 3) Sohn des Diomos u. der Meganira; in seiner Heimath hauste das Ungeheuer Sybaris. Nach dem Ausspruch des Orakels sollte dem Ungeheuer der Sohn eines Bürgers vorgeworfen werden. Das Loos traf A.; allein als er zur Höhle der Sybaris geführt wurde, begegnete ihm Eurybatos, der das Ungeheuer vom Felsen stürzte; da, wo der Kopf vom Falle zerschmetterte, entstand die Quelle Sybaris.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Alkyŏneus — Alkyŏneus, im griech. Mythus einer der gewaltigsten Giganten, der bei dem Kampfe dieser gegen die Götter vom Pfeile des Herakles durchbohrt wurde. Nach späterer Sage lag er unter dem Vesuv …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alkyoneus — Athena contra Alkyoneus Detail des Pergamonaltars. Foto: Claus Ableiter Alkyoneus (griechisch Ἀλκυονεύς) ist ein Gigant der griechischen Mythologie …   Deutsch Wikipedia

  • Chthonia (Tochter des Alkyoneus) — Chthonia (griechisch Χθονία) ist in der griechischen Mythologie eine der Alkyoniden, Töchter des Alkyoneus. Chthonia wird gemeinsam mit ihren Schwestern Anthe, Methone, Alkippe, Pallene, Drimo und Asterie in Eisvögel verwandelt, als sie sich …   Deutsch Wikipedia

  • Pergamon-Altar — Teilrekonstruktion des Pergamonaltars im Pergamonmuseum Detail der Ostseite des Giganten Reliefs Der Pergamonaltar ist ein monumentaler Altar, dessen Bau u …   Deutsch Wikipedia

  • Telephosfries — Teilrekonstruktion des Pergamonaltars im Pergamonmuseum Detail der Ostseite des Giganten Reliefs Der Pergamonaltar ist ein monumentaler Altar, dessen Bau …   Deutsch Wikipedia

  • Pergamonaltar — Teilrekonstruktion des Pergamonaltars im Pergamonmuseum …   Deutsch Wikipedia

  • Alkyoniden — (griechisch ᾿Αλκυονίδες, deutsch „Alkyoneus Töchter“) hat folgende Bedeutungen: In der Mythologie: die antike Bezeichnung der Familie der Eisvögel ein Königspaar der Antike, das in Eisvögel verwandelt wurde, siehe Keyx und Alkyone (Trachis) die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bassarika — Dionysios war ein griechischer Epiker. Er war Verfasser einer Bassarika (Βασσαρικά) in mindestens 14 Büchern, sowie einer Gigantias (Γιγαντιάς) in mindestens 7 Büchern. Seine Werke sind nicht erhalten, einige Fragmente sind bei Stephanos von… …   Deutsch Wikipedia

  • Gaia (Mythologie) — Gaia. Detail aus der Gigantomachie. Attisch rotfigurige Schale, 410 400 v. Chr.[D 1] Gaia oder Ge (griechisch Γαῖα oder Γῆ, dorisch Γᾶ …   Deutsch Wikipedia

  • Alkippe — (Ἀλκίππη) heißen: Alkippe (Tochter des Ares), Tochter des Ares und der Aglauros Alkippe (Amazone), eine Amazone, die von Herakles im Zuge seiner neunten Aufgabe getötet wird Alkippe (Mutter des Eupalamos), Mutter des Eupalamos, Großmutter des… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»