Anacharsis


Anacharsis

Anacharsis, 1) scythischer Weiser, kam (nach der Sage) gegen 600 v. Chr. mit Toxaris nach Griechenland, wo er durch seine edle Bildung u. Lebensweise Aufsehen erregte u. die Freundschaft Solons gewann; sein Bruder, König Saulios, soll ihn bei seiner Rückkehr haben ermorden lassen, weil er griechischen Cultus einführen wollte. Die ihm zugeschriebenen 9 Briefe in den Briefsammlungen von Aldus, Cujacius u. Lubin; 2) Schrift Lukians; Gespräch zwischen A. u. Solon über die Leibesübungen; 3) der Jüngere A., erdichtete Person, die Barthelemy (Voyage du jeune A. en Gréce) um Platons Zeit nach Griechenland reisen u. über altgriechisches Leben, Sitte u. Philosophie referiren läßt; 4) so v.w. Chaumette.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anacharsis — (altgriech. Ἀνάχαρσις Anácharsis) ist ein in antiken Schriftquellen mehrfach erwähnter, legendärer Skythe, der zu Solons Zeiten (um 600 v. Chr.) eine Bildungsreise durch Griechenland unternommen haben soll. Er wird zu den Si …   Deutsch Wikipedia

  • Anacharsis — Anacharsis, ein Scythe aus fürstlichem Geschlechte, kam zur Zeit Solons nach Athen und erregte durch seine einfache Lebensweise, seinen gefunden Verstand und seine Bemerkungen über das athenische Treiben großes Aufsehen. Als er nach seiner… …   Herders Conversations-Lexikon

  • ANACHARSIS — Philosophus Scytha, matre Graecâ natus, sapientiae admiranda, quemadmodum scripsit Cicer. in l. 5. Tuscul. c. 32. sobrius, continens, abstinens, et temperans. Quod mirum est, cum inter Scythas solus fuerit doctus, et Philosophus repertus. Unde… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Anacharsis — Anacharsis, 1) ein Skythe aus fürstlichem Geschlecht, unternahm zur Befriedigung seiner Wißbegierde weite Reisen, kam mit seinem Freunde Toxaris zu Solons Zeit auch nach Athen und soll nach der Rückkehr in sein Vaterland auf Befehl des Königs… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anacharsis — Anacharsis, ein Skythe aus fürstl. Geschlecht, kam angeblich aus Wissenstrieb zu Solons Zeit nach Griechenland. Nach ihm benannt ein Werk von J. J. Barthélemy (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Anacharsis —  Pour l’article homonyme, voir Anacharsis (édition).  Anacharsis (Ἀνάχαρσις, Anácharsis) est un philosophe d’origine « barbare » puisque venu en Grèce du peuple des Scythes au nord de la mer Noire au début du VIe siècle… …   Wikipédia en Français

  • Anacharsis — He marvelled that among the Greeks, those who were skillful in a thing vie in competition; those who have no skill, judge mdash;Diogenes Laertius, of Anacharsis.Anacharsis was a Scythian philosopher who travelled from his homeland on the northern …   Wikipedia

  • Anacharsis — ▪ legendary Scythian prince flourished early 6th century BC?       legendary Scythian prince included in some ancient Greek lists as one of the Seven Wise Men and extolled as an exemplar of primitive virtue.       Herodotus describes how, after… …   Universalium

  • ANACHARSIS —    a Scythian philosopher of the 6th century B.C., who, in his roamings in quest of wisdom, arrived at Athens, and became the friend and disciple of Solon, but was put to death on his return home by his brother; he stands for a Scythian savant… …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Anacharsis der Skythe — Anacharsis Anacharsis (griech. Ἀνάχαρσις, Anácharsis) ist ein in antiken Schriftquellen mehrfach erwähnter, legendärer Skythe, der zu Solons Zeiten (um 600 v. Chr.) eine Bildungsreise durch Griechenland unternommen haben soll. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia