Antillen

Antillen

Antillen (nach Ein. so v.w. Vorinseln, nämlich die vor dem Festland von Amerika liegenden Inseln, nach And. nach der sagenhaften Insel Antillia, welche auf mittelalterlichen Karten an der Stelle Amerikas gezeichnet ist), auch West-Indien genannt, Inselgruppe, welche in einem, von dem Wendekreis des Krebses bis zum 10° nördl. Breite sich ausdehnenden Halbkreis den Mexicanischen Meerbusen u. das Caraibische Meer einschließt u. den Übergang von Nordamerika (Florida) zu Südamerika (Guyana) auf der Ostseite vermittelt; sie bilden eine Kette unterseeisch zusammenhängender Vulcane, mit dem Gesammtbetrag von 4146 QM. u. über 3 Mill. Ew. Das Klima ist sehr heiß, der Boden fruchtbar; Producte: seine Holzarten, Zuckerrohr, Kaffee, Baumwolle, Indigo, Südfrüchte, Gewürze etc. Sie zerfallen A) in die Großen A.: a) Cuba, b) Jamaica, c) Portorico u. d) Hayti, s.d. a.; u. B) die Kleinen A., auch Caraibische Inseln, etwa 40 an Zahl, unter ihnen: St. Thomas, Ste. Croix, St. Martin, St. Eustaz, St. Barthelemy, St. Christoph, Antigua, Guadeloupe, Dominica, Martinique, Sta. Lucia, Barbadoes, St. Vincent, die Gruppe Granadillen, Granada, Tabago, Trinidad (s.d. a.) etc. Diese für den Handel sehr wichtigen Inseln sind, Hayti ausgenommen, alle in europäischem Besitz, namentlich der Engländer u. Spanier, einzelne gehören auch den Franzosen, Dänen, Holländern u. Schweden. Daher Antillisches Meer, so v.w. Westindisches Meer.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Antillen — Antillen …   Deutsch Wörterbuch

  • Antillen — Karte Als Antillen bezeichnet ma …   Deutsch Wikipedia

  • Antillen — Antillen. Nach den Sundainseln die größte Inselgruppe der Erde, umspannt den mexikan. Meerbusen und reicht bis an die Mündung des Orinoko in Südamerika, wird gewöhnlich Westindien genannt. Man theilt die Antillen in zwei Hauptgruppen: die großen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Antillen — Antillen, die Inseln, die sich in einem 3300 km langen Bogen unter 10° 23°30´ nördl. Br. und 60–85° westl. L. von Yucatan bis gegen die Orinokomündungen erstrecken und das Karibische Meer vom offenen Atlantischen Ozean abgrenzen. Man… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Antillen — Antillen, Westindien, Inselgruppe zwischen Nord und Südamerika [Karte: Südamerika I], vom Floridakanal bis zum Busen von Paria, den Mexikan. Golf und das Karib. Meer (Antillenmeer) im O. begrenzend, zusammen 237.600 qkm, ca. 6,3 Mill. E. (2 Mill …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Antillen — Antillen, siehe Westindien …   Damen Conversations Lexikon

  • Antillen — An|tịl|len <Pl.>: Inselgruppe im Bereich der Westindischen Inseln: die Großen, die Kleinen A. * * * Antịllen,   Inselgruppe in Mittelamerika, die im Norden, Osten und Süden das Karibische Meer begrenzt; im Norden liegen die Großen… …   Universal-Lexikon

  • Antillen — An|tịl|len Plural (Inselgruppe in der Karibik) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Antillen-Gulden — Staat: Curaçao  Curaçao *) Sint Maarten  Sint Maarten *) 0*) eigenständ …   Deutsch Wikipedia

  • Antillen-Kreolisch — (Patois) Gesprochen in Dominica, Grenada, Guadeloupe, Martinique, Saint Barthélemy (Insel), St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Trinidad und Tobago Linguistische Klassifikation Kreolsprachen …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»