Münsterthal


Münsterthal

Münsterthal, 1) Thal im Amte Staufen des badischen Oberrheinkreises vom Neumagenbach bewässert, mit der vormaligen Abtei Trudpert u. der Ruine Staufenburg, theilt sich in Ober- u. Unter-M. mit zusammen 3000 Ew.; Hauptort: Staufen; 2) Bezirk im Schweizercanton Graubündten, welcher das 5 Stunden lange hohe Bergthal M. umfaßt, wird von dem Rham bewässert; Getreidebau, Alpwirthschaft; 1485 Ew., welche einen etwas abweichenden Dialekt des Unter-Engadiner Ladin sprechen. Hauptort: St. Maria.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meinen — 1. Am Meinen und Glauben bindet man kein Pferd fest. – Eiselein, 458; Simrock, 6940; Körte, 4196; Graf, 374, 489; Braun, I, 2655. Holl.: Aen meinen en bint nieman peerde vast. (Harrebomée, II, 160b; Prov. comm., 5; Tunn., 4, 11.) (Ancipiti posti… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Louis Français — Stream in the Forest near Plombières, Museum of Fine Arts, Boston François Louis Français (* 17. November 1814 zu Plombières les Bains; † 28. Mai 1897 in Paris) war ein französischer Maler …   Deutsch Wikipedia

  • Maria, Sta. — Sta. Maria, 1) Dorf u. Hauptort im Bezirk Münsterthal des Schweizercantons Graubündten am Rhom, unweit des Übergangs über das Wormserjoch; Post u. Mauthamt; 440 Ew.; 2) Dorf im Bezirk Vorderrhein des Schweizercantons Graubündten, im Medelserthale …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Montoz — Montoz, Zweigkette der Chasseralkette im Amte Münster des Schweizercantons Bern, zwischen dem Münsterthal im Norden u. der Saze in Südosten, beginnt bei Sonceboz u. geht 4100 Fuß hoch bis Tiefmatt, hat viele Weiden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Moutier — (Münster), 1) Amtsbezirk im Schweizercanton Bern, liegt im Jura u. begreift zwei große Thäler (darunter das Münsterthal, s.d.) u. mehre Seitenthäler, wird von der Birs bewässert u. ist eines der romantischsten Thäler der Schweiz; Viehzucht;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Münster [4] — Münster, 1) Dorf im tyroler Kreise Innsbruck; Armenhaus, Salpetersiederei, eisenhaltige Quelle; 400 Ew.; 2) Flecken im Amte Sursee des Schweizercantons Luzern, an der Wynen, Kollegiatstift (Beromünster) mit Stiftskirche, hier die erste Druckerei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ofener-Paß — Ofener Paß, 5553 Fuß hoher Bergpaß im Schweizercanton Graubündten, führt durch das Ofener Thal im Unter Engadin in das Münsterthal …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rennendorf — (Courrendelin), Pfarrdorf im Amte Münster des Schweizercantons Bern, an der Birs u. am Eingange, in das Münsterthal; mit Eisenwerken (Bohnerz) u. 750 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Roches — Roches, 1) Dorf im Amte Münster des Schweizercantons Bern, in wildromantischer Gegend (die drei Clusen von R. u. Moutiers), an der Birs im Münsterthal, Glas u. Eisenhütten; 300 Ew.; 2) (Culdes R.), ein 850 Fuß langer, 1802 bis[213] 1806 durch den …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Trudpert, St. — St. Trudpert, angeblich Bruder des Baiernapostels Rupert, kam 640 an den obern Rhein, gründete im Münsterthal im Breisgau an dem Flüßchen Naumaga ein nach ihm genanntes Kloster u. wurde nach drei Jahren von seinen zwei Gesellen ermordet, sein… …   Pierer's Universal-Lexikon