Nachahmung


Nachahmung

Nachahmung (Imitation), 1) in den Schönen Künsten das Hervorbringen von Etwas nach einem gegebenen Muster od. Vorbilde; u. zwar im objectiven Sinne N. der Natur, wenn sich der Künstler die getreue Abbildung der Natur zur Aufgabe macht, den Stoff aber zur freien idealen Schönheit ausbildet; im subjectiven Sinne, wenn er nach dem Werke eines Anderen arbeitet; 2) (Mus.), die unmittelbare Wiederholung einer melodischen Phrase in verschiedenen Stimmen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachahmung — Nachahmung …   Deutsch Wörterbuch

  • Nachahmung — (Imitation), in der Musik die an Stelle einfacher Wiederholung das Prinzip der Einheit in der Mannigfaltigkeit zur Geltung bringende mehr oder minder freie Umbildung der Motive. Man unterscheidet die N. auf andrer Tonstufe, N. in der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nachahmung — Nachahmung, rechtlich die unerlaubte Nachbildung eines geschützten Originals; im Tierreich s.v.w. Mimikry (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Nachahmung — Nachahmung, Imitation, in der Musik Wiederholung desselben Satzes von einer oder mehren andern fremden Stimmen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Nachahmung — Nachahmung, auf höhere Wirbeltiere beschränkte Form des Lernens, bei der eine nicht angeborene Verhaltensweise allein aufgrund ihrer Wahrnehmung bei anderen Lebewesen ausgeführt wird. So ahmen z.B. »Spötter« unter den Singvögeln Laute anderer… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Nachahmung — 1. ↑Imitat, ↑Schablone, ↑Simili, 2. ↑Imitation, ↑Kopie, ↑Mimese, ↑Simulation, 3. Parodie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Nachahmung — Nachbildung; Bildnis; Statue; Falsifikat; Fälschung; Falsifikation; Schein...; Nachäfferei (umgangssprachlich); Nachäffen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • Nachahmung — Imitation von lat. imitatio „Nachahmung“ oder Nachbildung steht allgemein für ein Modell als ggf. maßstabgerechte Nachbildung eines Vorbilds zur Vertretung des Originals oder als Entwurf von vorgestellten oder geplanten Gegenständen aller Art zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Nachahmung — Was für eine lasterhafte Jugend! Statt auf die Alten zu hören, ahmt sie die Alten nach! «Wieslaw Brudzinski» Nachahmung ist die aufrichtigste Form der Schmeichelei. «Charles Caleb Colton [1780(?) 1832]; engl. Pfarrer und Aphoristiker» Nachahmung… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Nachahmung — Attrappe, Fälschung, Imitat, Imitation, Kopie, Nachbildung, Wiedergabe; (bildungsspr.): Falsifikat, Plagiat; (ugs.): Fake; (abwertend): Abklatsch; (bes. bild. Kunst): Reproduktion. * * * Nachahmung,die:Imitation·Kopie·Plagiat;Nachäffung(abwert);au… …   Das Wörterbuch der Synonyme