Asturien


Asturien

Asturien (Asturias), 1) früher Generalcapitanat in Spanien, am Biskayischen Meerbusen, zwischen Altcastilien u. Galicien, im Süden von Leon begrenzt, 1731/2 QM., 520,000 Ew. Gebirge: Sierra de Asturias, wenige Ebenen; Küstenflüsse: Navia, Canero, Nalon u. a.; Producte: Getreide (nicht hinlänglich), Obst, Schiffsholz, Vieh, bes. Pferde (Asturische Pferde), Kupfer, Steinkohlen; Klima: feucht u. rauh; Bewohner: starker Menschenschlag, muthig, arbeitsam, stolz (rühmen sich, das einzige Volk Spaniens zu sein, das ohne Vermischung mit maurischem u. jüdischem Blut geblieben sei). Der älteste Sohn des Königs von Spanien heißt nach dieser Provinz vor seiner Thronbesteigung Prinz von A. (s. Ferdinand VII. als Kronprinz). A. bildet jetzt unter dem Namen Oviedo mit der gleichnamigen Hauptstadt eine Provinz Spaniens. 2) (Gesch.). A., nach seinen alten Einwohnern, den Astures (s.d.) benannt, ward von den Römern unter Augustus bezwungen (18 v. Chr.), später von den Gothen erobert u. blieb ein kleines westgothisches Reich, selbst als die Araber (711) fast ganz Spanien überschwemmt hatten; s. u. Spanien. Als 916 Ordeus II. die Residenz nach Leon verlegte, nahm es diesen Namen an, bis Leon u. A. 1230 durch Erbschaft mit Castilien vereint wurde; s. ebd. Seitdem war es bis auf die neueste Zeit eigene Provinz u. erhielt 1830 wieder das Recht, eine oberste Junta zu berufen. Seit 1388, wo A. zu einem Fürstenthum erhoben wurde, u. wieder seit 1850, führt gesetzlich der Kronprinz od. die älteste Prinzeß den Titel Prinz od. Prinzeß von A.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asturien — asturianu Parlée en Espagne et Portugal Région Asturies, Cantabrie,León, Zamora et Salamanca, Alto Trás os Montes Nombre de locuteurs 100 000 Typologie SVO …   Wikipédia en Français

  • asturien — ● asturien, asturienne adjectif et nom Des Asturies. ⇒ASTURIEN, IENNE, adj. et subst. masc. I. Adj. Qui est originaire des Asturies, qui a rapport à cette région : • 1. Les navires fraudeurs abondaient particulièrement sur la côte ouest de… …   Encyclopédie Universelle

  • Asturien — Asturien, (spansk Asturias), landskab og selvstyrende region i det nordvestlige Spanien, der tidligere førte navn af fyrstendømme. Vigtigste by er Oviedo. Landskabet, der ligger på Spaniens nordkyst mellem gammel Kastilien i øst, Léon i syd og… …   Danske encyklopædi

  • Asturien — oder ehemals das Königreich Leon, auch Königreich Oviedo nach der Hauptstadt gleiches Namens; ist eine nördlich gelegene Provinz Spaniens am Meere von Biscaya, gränzt östlich an Burgos, südlich an Valenzia und westlich an Galizien; hat 138… …   Damen Conversations Lexikon

  • Asturĭen — Asturĭen, früher span. Provinz, jetzt offiziell Oviedo (s. d.) genannt. Die Asturier sind ein starker Menschenschlag, rauh, aber mutig, tapfer, rechtlich, arbeitsam und von unerschütterlicher Gemütsruhe. Sie leiten ihren Ursprung von den Goten ab …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Asturien — Asturĭen, Oviedo, Provinz (718 925 Königreich) an der Nordküste Spaniens, Gebirgslandschaft, 10.895 qkm, (1900) 627.069 E.; Hauptstadt Oviedo. – Prinz von A., seit 1388 Titel des span. Thronerben, jetzt Prinz Alfons, geb. 30. Nov. 1901, der Neffe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Asturien — Asturien, Fürstenthum in Spanien, die heutige Prov. Oviedo, zwischen Biscaya, Leon und Galizien, 173 QM. groß, mit 520000 E.; durchaus Gebirgsland, von dem Kamme Pennas de Europa als Küstenterasse an das kaspische Meer abfallend; die höchsten… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Asturien —   Comunidad Autónoma del Principado de Asturias (kast.)   Fürstentum Asturien Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Asturien — Asturi|en,   spanisch Astụrias, Region in Nordwestspanien, am Nordhang des Kantabrischen Gebirges (Asturisches Gebirge). Die (seit 31. 12. 1981) autonome Region Principado de Asturias umfasst die Provinz Oviedo, 10 565 km2, 1,08 Mio. Einwohner.… …   Universal-Lexikon

  • Asturien — As|tu|ri|en (historische Provinz in Spanien) …   Die deutsche Rechtschreibung