Auszehrung


Auszehrung

Auszehrung, 1) Abzehrung des Körpers bis zu dem Grade, wo, unter immer steigendem Mißverhältniß des Abganges von zum Leben nöthigen Stoffen u. des Wiederersatzes derselben das Leben selbst nicht lange mehr bestehen kann. Man rechnet, daß wenigstens 1/5 Menschen an auszehrenden Krankheiten stirbt. Sie sind, wo sie entschieden hervortreten, immer mit chronischem Fieberzustand (auszehrendem Fieber) verbunden. Man unterscheidet: a) naturgemäße A. (Marasmus), A. als Folge der gesunkenen Lebensthätigkeit im hohen Alter; b) Atrophie od. Darrsucht (Tabes), deren Ursache Abgang von Nahrungsmitteln, als Folge fehlerhafter Beschaffenheit von Organen; c) Hektik, wo vernehmlich die unterhaltene Reizung u. das Zehrfieber in Betracht kommt; d) Phthisis, bei Umwandlung eines großen Theiles der Nahrungsstoffe in Eiter, bes. in zum Leben wesentlich dienenden Organen, u. dadurch bewirkter allmähliger Zerstörung derselben; bes. 2) Schwindsucht, Lungensucht (s.d.)


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auszehrung — ist ein historischer medizinischer Ausdruck, der eine Abmagerung bezeichnet, die lebensbedrohlich ist. Als ursächlich galten völlig unterschiedliche Gründe, auch „zehrende“ Krankheiten[1][2][3] (vor allem Tuberkulose („Schwindsucht“) und Krebs).… …   Deutsch Wikipedia

  • Auszehrung — (Schwindsucht, Abzehrung, Darre, Phthisis, Tabes, Consumptio, Marasmus, Kachexie, Atrophie), Schwund, Abnahme von Körpersubstanz, betrifft die sämtlichen Organe und Gewebe des Körpers oder nur einzelne Teile. Gewöhnlich versteht man unter A. das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Auszehrung — Auszehrung, Phthisis, Schwindsucht, Abnahme der Kräfte und Magerwerden bei langwierigen Lungen und Magenkrankheiten, Krebs, Syphilis, Nervenlähmung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Auszehrung — (Schwindsucht, Zehrkrankheit); darunter versteht man jene chronischen Krankheiten, deren wesentlicher Moment aus inneren Ursachen gehinderte Ernährung ist, und welche so durch stetig fortschreitende Abmagerung und Entkräftung des Körpers zum Tode …   Herders Conversations-Lexikon

  • Auszehrung — Auszehrung,die:1.⇨Tuberkulose–2.⇨Abmagerung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Auszehrung — ↑Kachexie, ↑Konsumtion, ↑Tabeszenz …   Das große Fremdwörterbuch

  • Auszehrung — * Der hat die Auszehrung nicht. Von einem sehr wohl aussehenden, kräftigen, starken Menschen. – Die Indier sagen dagegen von Jemand, der an der Auszehrung leidet: »Er hat Pinang oder Pinangbetel bekommen.« Sie wissen nämlich dem Pinang oder Betel …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Auszehrung — Kachexie (fachsprachlich); Abzehrung; Abmagerung * * * Aus|zeh|rung 〈f. 20; unz.〉 das Auszehren, das Ausgezehrtsein * * * Aus|zeh|rung, die; , en: 1. Kräfteverfall: das lange Hungern führte zu totaler A. 2. (veraltet) Lungentuberkulose …   Universal-Lexikon

  • Auszehrung — A̲u̲szehrung vgl. Kachexie u. Marasmus …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Auszehrung — Aus|zeh|rung (Kräfteverfall) …   Die deutsche Rechtschreibung