Azōren


Azōren

Azōren (Azorische Inseln, Habichtsinseln), Inselgruppe westlich von Afrika, im Atlantischen Meere, 54 QM., sie bestehen aus 9 Inseln u. bilden 3 Gruppen, die erste Gruppe südöstlich umfaßt die Inseln: Santa Maria u. San Miguel; die zweite, mittlere, Terceira, Graciosa, San Jorge (George), Pico u. Fayal; die dritte, nordwestlich, Flores u. Corvo, s.d. a. Sie gehören unter portugiesische Herrschaft, sind vulkanischen Ursprungs u. haben mildes Klima, fruchtbaren Boden, bringen Wein, Südfrüchte, Bananas, Yams, Orangen, die nach England, Hamburg u. Amerika verschickt werden, haben europäische Hausthiere (sonst nur Habichte u. Geier), Mangel an Metallen u. Schiffsholz u. 250,000 Ew., meist Portugiesen u. Neger, welche Acker- u. Weinbau treiben, wenig Handel. Jede einzelne Insel hat ihren Capitän. Vgl. Hebbes, Nachrichten von den A., bes. der Insel Fayal, deutsch von Rühs, Weim. 1806._– Die A. sollen nach Einigen Überbleibsel der Atlantis der Alten sein; Andere halten sie für die Kassiteriden des Herodot; neu entdeckt wurden sie zuerst von den Niederländern (daher sonst Flandernsche Inseln) u. später von den Portugiesen 1446 in Besitz genommen. 1582 wurde bei den A. die französische Flotte, welche den portugiesischen Kronprätendenten Antonio von Crato unterstützen wollte, von den Spaniern geschlagen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Azoren — NASA Satellitenbild der Azoren Gewässer Atlantischer Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Azoren — (portug. Açores, »Habichtsinseln«, oder Ilhas Terceiras, engl. Azores oder Western Islands), portug. Provinz, bestehend aus neun Inseln und einigen Klippen im Atlantischen Ozean (s. nebenstehendes Textkärtchen), 1380 km westlich vom… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Azoren — Azoren, von den Engländern Westernislands auch Habichtsinseln genannt, Inselgruppe zwischen Afrika u. Amerika, 1432–1457 von den Portugiesen entdeckt, besteht aus 9 Inseln: St. Maria, St. Miguel, Terceira, Graciosa, St. Jorge, Pico, Fayal, Flores …   Herders Conversations-Lexikon

  • Azoren — Azōren (d.i. Habichtsinseln, bei den Engländern Western Islands), portug. Provinz (nicht Kolonie), 9 im Atlant. Ozean zwischen Afrika und Amerika gelegene Inseln: San Miguel und Sta. Maria, Terceira, Graciosa, São Jorge, Pico, Fayal, Flores …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Azoren — Azo|ren <Pl.>: Inselgruppe im Atlantischen Ozean. * * * Azoren,   portugiesisch Açores [a sorɪʃ], Inselgruppe im Atlantischen Ozean, etwa 1 400 km westlich von Festlandportugal, bildet eine autonome Region Portugals, 2 247 km2 Landfläche,… …   Universal-Lexikon

  • Azoren — Azo|ren Plural (Inselgruppe im Atlantischen Ozean) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Azoren-Abendsegler — (Nyctalus azoreum) Systematik Überordnung: Laurasiatheria Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Azoren-Lorbeer — (Laurus azorica) Systematik Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida) Ma …   Deutsch Wikipedia

  • Azoren (Geographie) — Azoren (Geographie). Neun Inseln im atlantischen Meere, zwischen Amerika und Afrika gelegen, unter portugiesischer Hoheit, welche zusammen ungefähr 60 Quadrat Meilen betragen. Die Bewohner sind auch meist Portugiesen, oder deren Abkömmlinge, auf… …   Damen Conversations Lexikon

  • Flagge der Azoren — Vexillologisches Symbol …   Deutsch Wikipedia