Ballenstädt


Ballenstädt

Ballenstädt, Joh. Georg Just., geb. 1756 zu Schöningen, seit 1816 Prediger zu Pabstorf; er schr.: Die Urwelt, Quedlinb. 1817 f., 3. Aufl. 1819; Archiv für die neuesten Entdeckungen aus der Urwelt, ebd. 1819, 1. Bd.; Die neue u. jetzige Welt, als Gegenstück zur Urwelt, Hann. 1820 f., 2 Thle.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anhalt [3] — Anhalt (Gesch.). I. Älteste Geschichte bis 1212. Nach der Sage geboten Anfangs in der Gegend des nachmaligen A. die Beringer, von denen der Bär im anhaltschen Wappen stammen soll. Der Sohn Beringers VII., Graf Esiko von Ballenstädt, um die Mitte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Carl Christian Agthe — (* 16. Juni 1762 in Hettstedt; † 27. November 1797 in Ballenstedt) war ein deutscher Komponist und Organist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 2.1 Für die Bühne …   Deutsch Wikipedia

  • Orlamünde — Orlamünde, 1) Stadt an der Saale im Gerichtsamtsbezirk Kahla des Herzogthums Altenburg, hat mit der Vorstadt Naschhausen (Nashausen) 1200 Ew.; sonst Amt, welches mit der Leuchtenburg vereinigt, nach Kahla verlegt wurde. Vormals war hier ein… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Albrecht — Albrecht, deutscher Name, eigentlich Altberecht, der Altedele, von altem Glanz, völlig gleich mit Albert; gewöhnlich führten in älterer Zeit von beiden Namen den ersteren weltliche Fürsten, den letzteren geistliche Personen, so wie Albertus auch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Christian Knaut — Christian Knaut, manchmal auch Christian Knauth (* 16. August 1656 in Halle (Saale); † 11. April 1716) war ein deutscher Arzt, Botaniker und Bibliothekar. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Knaut“. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Comte palatin du Rhin — Liste des comtes palatins du Rhin La dignité de comte palatin du Rhin (Pfalzgraf bei Rhein) apparut à la mort de Hermann II, comte palatin de Lorraine; sa veuve Adélaïde apporta alors la dignité de comte palatin en dot à son nouvel époux Henri II …   Wikipédia en Français

  • Liste Des Comtes Palatins Du Rhin — La dignité de comte palatin du Rhin (Pfalzgraf bei Rhein) apparut à la mort de Hermann II, comte palatin de Lorraine; sa veuve Adélaïde apporta alors la dignité de comte palatin en dot à son nouvel époux Henri II de Laach (comte 1085/1087–1095).… …   Wikipédia en Français

  • Liste des comtes palatins du rhin — La dignité de comte palatin du Rhin (Pfalzgraf bei Rhein) apparut à la mort de Hermann II, comte palatin de Lorraine; sa veuve Adélaïde apporta alors la dignité de comte palatin en dot à son nouvel époux Henri II de Laach (comte 1085/1087–1095).… …   Wikipédia en Français

  • Électeur palatin — Liste des comtes palatins du Rhin La dignité de comte palatin du Rhin (Pfalzgraf bei Rhein) apparut à la mort de Hermann II, comte palatin de Lorraine; sa veuve Adélaïde apporta alors la dignité de comte palatin en dot à son nouvel époux Henri II …   Wikipédia en Français

  • Anhalt [1] — Anhalt (Alt A.), verfallene Stammburg u. gemeinschaftlicher Besitz der Herzöge von Anhalt, auf dem Hausberge, 11/2 Stunde von Ballenstädt in Anhalt Bernburg, erbaut 905 von Esiko IV., Grafen von Ballenstädt, vollendet 1110 von Otto dem Reichen,… …   Pierer's Universal-Lexikon