Baumrinde


Baumrinde

Baumrinde, s.u. Rinde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baumrinde — Baumrinde, s. Rinde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Baumrinde — Außenansicht der Rinde der Gemeinen Robinie (sichtbar ist die Borke als Abschlussgewebe der Rinde) Als Rinde (lat. Cortex) werden bei der Sprossachse und der Wurzel von Gefäßpflanzen (Kormophyta) alle Gewebe außerhalb des Zentralzylinders… …   Deutsch Wikipedia

  • Baumrinde — luobas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Antrinės medžių žievės išorinis sluoksnis. atitikmenys: angl. bast vok. Baumrinde, f; Rinde, f rus. луб, m; флоэма, f …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Baumrinde — Baum|rin|de, die: ↑ Rinde (1) eines Baums. * * * Baum|rin|de, die: ↑Rinde (1) eines Baums …   Universal-Lexikon

  • Baumrinde, die — Die Baumrinde, plur. inusit. außer wo von mehrern Arten die Rede ist, die n, die Rinde der Bäume, oder der äußerste Theil, der dem Holze zur Bedeckung dienet; Niedersächsisch Borke …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bleßwild — Rothirsch Rothirsche in Schottland Systematik Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Blässwild — Rothirsch Rothirsche in Schottland Systematik Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Brunftschrei — Rothirsch Rothirsche in Schottland Systematik Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Cervus elaphus — Rothirsch Rothirsche in Schottland Systematik Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Edelhirsch — Rothirsch Rothirsche in Schottland Systematik Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia