Baumwollenstoffe


Baumwollenstoffe

Baumwollenstoffe, so v.w. Baumwollenzeuge.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Natāl — Natāl, 1) (Natalien), britische Colonie an der Ostküste von Südafrika, so genannt nach dem Hafenorte Port Natal, liegt zum größten Theile zwischen 281/2° u. 31° südl. Breite u. zwischen 46°10 u. 49°10 östl. Länge. Im Norden u. Nordosten bilden… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ozēne — Ozēne, Haupt u. Residenzstadt in der Landschaft Larike im diesseitigen Indien, wo bes. Myrrhensalben u. Baumwollenstoffe fabricirt wurden; j. Uzen od. Oojein, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Venezuela — (d.i. Klein Venedig). 1) (Caracas), sonst Generalhauptmannschaft (Capitanie) der Spanier in Südamerika; 19,652 QM. u. 1,052,000 Ew.; grenzte an das Caraibische u. Atlantische Meer, Neugranada, Brasilien u. Britisch Guyana, durch den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Baumwolle — (arab. Kutun, daher englisch Coton, Cottonwool. franz. Coton, ital. Cotone, span. Algerien, holl. Katoen), wollige Fäden der Fruchtkapsel einiger Pflanzenarten, bes. aus der wärmeren Erdgegend.i. Die Baumwollenpflanze: die Mutterpflanze der B.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blackstone [1] — Blackstone (spr. Bläckstone), Poststadtschaft im Canton Worcester im Staate Massachusetts in den Vereinigten Staaten von NAmerika, am Blackstone River, an der Providence u. Worcester Eisenbahn; Fabrikstadt, Sitz der Blackstone Manufakturing… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bondu — Bondu, afrikanischer Staat in Senegambien, von Kadschanga, Bambuk, Tenda u. Futa Toro begrenzt, ist sehr wasserreich, von mäßigen Gebirgen erfüllt u. fruchtbar; Hauptproducte sind Baumwolle, Tabak u. Indigo, Eisenerze u. Gold. Die 3000 Ew.,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cuddapah — (spr. Kadapa), 1) District der britischen Präsidentschaft Madras in Ostindien, 610 QM. groß, von vielen Zweigen der östlichen Ghats durchzogen, vom Pannair od. Pennar bewässert, reich an Teakholz, Cocos u. Dattelpalmen u. anderen nützlichen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dacca — Dacca, 1) District der britischen Präsidentschaft Bengalen in Ostindien, 92 QM. groß, ein Theil des niedrigen Gangesdelta, von zahlreichen Wasserstraßen durchschnitten; von wilden Thieren finden sich Elephanten, Büffel, Tiger, Bären, Leoparden,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Galam — (Kajaaga, Kadschaaga), Landschaft in Senegambien (Westafrika), westlich von Fouto Toro, südlich von Bondu u. Bambuk begrenzt, nordwärts an den Senegal anstoßend u. vom Falema durchströmt; ist sehr fruchtbar, bergig u. waldreich, wird von 100,000… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kankan — Kankan, 1) kleiner Negerstaat im östlichen Senegambien an der Grenze vom Sudan; das Land ist eben u. sehr grasreich; durchflossen vom Milo, einem Nebenflusse des Niger, u. ernährt große Rinderheerden. Die Bewohner sind Mandingos, gewinnen etwas… …   Pierer's Universal-Lexikon