Benzoe


Benzoe

Benzoe (Benzoĕgummi, Benzoëharz, Gummi Benzoës, Resina B., Asa dulcis), ist der aus der Rinde u. dem Holz von Styrax Benzoīn (s.d.) theils freiwillig, theils aus Einschnitten hervordringende Balsam, nach dem Erhärten an der Luft. Der Baum, von dem die B. bereitet wird, kommt vor auf Sumatra, Borneo, Java u. in Siam, Man unterscheidet im Handel a) B. in lacrymis (Thränen-B.), besteht aus unregelmäßigen, bis zu 1 Zoll großen, nicht platten, außen ungleich röthlichgelben, inwendig milchweißen Stücken; b) B. amygdaloïdes (Mandel-B.), läßt sich als ein Conglomerat[580] der vorhergehenden u. der nachfolgenden B. betrachten; je mehr u. größere Stücke von der echten in die Masse der zweiten eingeklebt vorkommen, desto besser ist sie; c) B. in massis (Calcutta-B.), poröse, mürbe, schmutzig röthlichgraue bis rothbraune, auf dem Bruche wenig glänzende u. durch viele kleine, weiße u. gelbliche Stücke bunt aussehende Klumpen. B-stücke, die dergl. meist mandelförmige Klumpen nicht od. nur in geringer Masse enthalten, sind der B-säure durch Auswaschen od. Aufkochen in Kalkwasser beraubt u. werden in dieser Weise oft mit betrügerischer Absicht in den Handel gebracht. Die B. riecht angenehm, beim Gewinnen, schmeckt süßlich, scharf, stechend u. balsamisch, löst sich in Alkohol (Benzoëtinetur), theilweise in Äther u. gibt beim Erhitzen B-säure ab, von welcher sie gegen 14 Proc. enthält. Man verwendet die B. zu einigen pharmaceutischen Präparaten, als Englisches Pflaster, zu Räucherpulver u. ihres angenehmen vanillenartigen Geruches wegen zu Firnissen für Tabaksdosen u. Spazierstöcken u. zu Ofenlack.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benzoe — (Resina Benzoë, Benzoeharz, Benzoin, Gum Benjamin) kommt im Handel in zwei wesentlich verschiedenen Produkten vor, die als Sumatra und Siam Benzoe bezeichnet werden; neben diesen existieren noch andre Sorten, wie Penang , Padang und Palembang… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Benzoe — Harz Styrax benzoin (Benzoebaum) Als Benzoe bezeichnet man das …   Deutsch Wikipedia

  • benzoe — BENZÓE s.f. Produs natural, vegetal, solid, care conţine răşini, acid benzoic şi un ulei volatil şi care este folosit în dermatologie şi în parfumerie; smirnă. – Din fr. benzoë. Trimis de paula, 25.03.2006. Sursa: DEX 98  BENZÓE s. v. smirnă.… …   Dicționar Român

  • Benzoë — (Benzoeharz, wohlriechender Asant, Benzoë, Asa dulcis), das Harz des Benzoebaums (Styrax Benzoin), der im indischen Florengebiet wächst und in Kambodscha, Siam, Kotschinchina, auf Sumatra, Singapur, auch in Brasilien kultiviert wird. Aus den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • benzoe — benzoe. (Del b. lat. benzoe, y este del cat. benjuí). m. benjuí …   Enciclopedia Universal

  • benzoe — (Del b. lat. benzoe, y este del cat. benjuí). m. benjuí …   Diccionario de la lengua española

  • Benzoë — Benzoë, Benzoeharz, Harz des Benzoebaums (s. Styrax) in Hinterindien und im Malaiischen Archipel; drei Hauptsorten: Siam B. teuer, aber allein offizinell, Sumatra B., die gewöhnlichste Sorte, meist als Mandel B. im Handel, und die ähnlichen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Benzoe — Benzoe, Benzoegummi, Benzoeharz (gummi benzoes) ein wohlriechendes, bräunliches, mit weißlichen Körnern untermischtes Harz, das aus den Einschnitten in die Rinde des auf Java, Sumatra und Siam wachsenden Baumes freiwillig fließt. Die feinste und… …   Damen Conversations Lexikon

  • Benzoe — (Asa dulcis s. odorata), vom Styrax Benzoin, eines auf Java und Sumatra einheimischen Baumes aus der Familie der Euphorbeaceae, Juss. und der 10. Classe und 1. Ord. Linnés. Das B. harz fließt als Balsam aus den eingeschnittenen Stämmen dieses… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Benzoe — Bẹn|zoe 〈[ tso:e:] f. 19; unz.〉 wohlriechendes Harz des auf den Sundainseln vorkommenden Benzoebaumes [<frz. benjoin <arab. luban dschawi „javan. Weihrauch“] * * * Bẹn|zoe […tsoe; gleichbed. mlat. benzoë (ital. benginì; zu arab. luba̅n… …   Universal-Lexikon