Besetzung


Besetzung

Besetzung, 1) so v.w. Besatz; 2) so v.w. Besatzung; 3) B. der Stimmen bei Ausführung von vielstimmigen Musikstücken, die Auswahl u. Bestimmung der Anzahl der Personen, welche die Stimmen vortragen sollen. Die Stärke der B. richtet sich nach dem Charakter des Musikstücks, so daß Schlachtsymphonien mehr Instrumente erhalten als Schäferspiele, u. nach dem Orte, wo ein Stück vorgetragen wird, so daß die B. in der Kirche stark, in einem Zimmer schwach sein muß. Das Verhältniß der Instrumente gegen einander muß ebenfalls gut abgewogen werden, so daß keine Stimme zum Nachtheil der andern vorherrscht. Herkömmliche Verhältnisse sind z.B. zu 6 ersten Violinen 4–5 zweite, 2–3 Bratschen, 2 Violoncellos, 1–2 Contraviolons; Blasinstrumente pflegen einfach u. nur bei starkem Orchester doppelt besetzt zu werden. Den talentvolleren u. geschickteren Musikern werden die Solopartien übertragen, indeß dürfen nicht alle bessern in die erstern Stimmen concentrirt werden, indem die andern dadurch verlieren u. die Einheit des Ganzen leidet; 4) B. der Rollen (Theaterw.), s.u. Rollen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Besetzung — steht für: die Besetzung eines fremden Staates, siehe Okkupation die vorübergehende oder dauerhafte illegale Besitznahme eines Gebäude( teils) oder öffentlichen Platzes, siehe Besetzung (Aktion) die Zusammenstellung der Musiker, Instrumente… …   Deutsch Wikipedia

  • Besetzung — der Gerichte, einerseits die Bestellung der zu einem Gericht als solchem gehörigen, der Zahl und Stellung nach bestimmen Personen, an derseits die Zuziehung der vorgeschriebenen Zahl von Richtern bei der Tätigkeit der einzelnen Kammern oder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Besetzung — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Besatzung(szeit) Bsp.: • Das Volk leistete geringen Widerstand gegen die Besetzung seines Landes durch den Feind …   Deutsch Wörterbuch

  • Besetzung — ↑Okkupation …   Das große Fremdwörterbuch

  • Besetzung — Einnahme; Einkünfte (einer Firma); Kapern; Inbesitznahme; Okkupation; Bekleidung (eines Amtes) * * * Be|set|zung [bə zɛts̮ʊŋ], die; , en: a) das Besetzen (1): die Besetzung eines Landes durch feindliche Truppen. b) da …   Universal-Lexikon

  • Besetzung — die Besetzung, en (Mittelstufe) alle Schauspieler, die in einem Bühnenstück oder in einem Film spielen Beispiele: Der Hauptvorteil dieses Films ist die ausgezeichnete Besetzung. In welcher Besetzung wird das Stück gespielt? die Besetzung, en… …   Extremes Deutsch

  • Besetzung — Be·sẹt·zung die; , en; 1 nur Sg; das Besetzen (1,2,4 6): die Besetzung eines Postens mit einem Angestellten; die Besetzung eines Landes durch feindliche Truppen; die Besetzung eines Hauses durch Jugendliche || K: Neubesetzung; Hausbesetzung 2… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Besetzung — 1. a) Vergabe. b) Akteurinnen und Akteure, Darstellerinnen und Darsteller, Mitwirkende, Schauspielerinnen und Schauspieler. c) Aufstellung, Mannschaft, Mannschaftsaufstellung. 2. Einmarsch, Einnahme, Eroberung; (bildungsspr.): Okkupation;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Besetzung — užimtumas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. occupancy vok. Besetzung, f rus. занятость, f pranc. occupation, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Besetzung — užpilda statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. occupation; population vok. Besetzung, f; Population, f rus. заполнение, n; заселение, n; заселённость, f pranc. occupation, f; population, f …   Fizikos terminų žodynas


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.