Navarra [1]


Navarra [1]

Navarra, 1) ehemals Königreich in Spanien, welches auch den auf den Nordabhängen der Pyrenäen liegenden, jetzt zum französischen Departement Niederpyrenäen gehörigen Landstrich Nieder-N. umfaßte, bildet jetzt eine Provinz (auch Pamplona genannt, das ehemalige Ob er-N.), welche nördlich an Frankreich, östlich an die spanischen Provinzen Huesca u. Zaragoza, südlich an Logroño u. westlich an Alava u. Guipuzcoa grenzt; 115,31 QM. mit 280,000 Ew., größtentheils Basken. Das Land ist gebirgig durch Zweige der Pyrenäen (Sierra de Andia), de Arabar, Aldnides (Spitze Altobisear), höchste in Spanien), mit ansehnlichen Thälern (Roncevales, Baztan u.a.); Gewässer: Ebro (ist schiffbar, mit der Ega, dem Aragon, Alhama u.a.), der kaiserliche Kanal, der Añepo, die Bidassoa, einige Warmbäder u. dgl.; hat angenehmes, gesundes Klima (doch auf dem Gebirge rauh); bringt Raubthiere, Luchse, Wölfe, Bären u. anderes Wild (Gemsen, wilde Ziegen, Rehe, wilde Schweine, Geflügel), Metalle[724] (Silber, Kupfer, Eisen), Steinsalz, Marmor u. dgl.; Weizen (zur Ausfuhr), Wein (unter die besten Spaniens gerechnet), Öl, gutes Obst, Flachs, Hanf, u.a. Es wird Ackerbau mit Sorgfalt (obschon er an den Gebirgen viele Anstrengung kostet), Viehzucht (Rindvieh, Schafe, Schweine, Ziegen, Bienen) Seidenbau u. Fischfang getrieben; die Industrie ist nicht bedeutend, mehr der Handel, welcher jedoch meist Transitohandel ist u. auf drei Straßen über die Pyrenäen befördert wird. Man rechnet gewöhnlich nach Reales (deplata antigua od. altcastilischen Silberrealen) zu 36 Maravedis od. 640 castilischen Dineros. Maße u. Gewichte sind die castilischen, s.u. Spanien (Geogr.); doch ist die Libra de Navarra (das Pfund) schwerer, 16 Libra de Navarra = 17 castilischen Pfunden, sonach 1 Libra de Navarra = 488,9 Gramm, der Marco de N. = 244,45 Gramm. N. hatte sonst verschiedene Rechte u. Freiheiten (Fueros), von denen es jedoch mehre durch die verschiedenen Revolutionen Spaniens verloren hat. Hauptstadt: Pampelona (s.d.). 2) So v.w. Sonora. 3) Französisches N., s.u. Navarra (Gesch.).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Navarra (F-85) — Fragata Navarra (F 85) en el transcurso de maniobras OTAN junto a USS Trenton (LPD 14), USS Saipan (LHA 2) y USS Simpson (FFG 56). Banderas …   Wikipedia Español

  • Navarra (DO) — Navarra DO in the province and region of Navarra, Spain Navarra is a Spanish Denominación de Origen (DO) for wines that extends over practically the entire southern half of the autonomous community of Navarre (Spanish Navarra, Basque Nafarroa).… …   Wikipedia

  • NAVARRA — regnurn Hispaniae inter Galliam ad Boream, Aragoniam ad Ortum et Meridiem, et Castellam ad Occasum. Pyrenaeis montibus dividitur, in Inferiorem, Hispanis Merindada de ultra Pvertos; sub Rege Francorum, uti legitimô Rege: et in Superiorem, quae… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • NAVARRA (A.) — André NAVARRA 1911 1988 Figure marquante de l’école française de violoncelle, au même titre que Pierre Fournier ou Paul Tortelier, André Navarra a toujours consacré une part importante de ses activités à la pédagogie et il était considéré dans le …   Encyclopédie Universelle

  • Navarra — Navarra. 1) spanische Provinz mit dem Titel eines Königreichs, dicht an den Pyrenäen, völliges Hochland, daher mehr zur Viehzucht als zum Ackerbau geeignet, fruchtbar in den Ebenen am Ebro, bewohnt von 300,000 Menschen auf 120 Quadrat M. In den… …   Damen Conversations Lexikon

  • Navarra — Navarra, gammelt spansk/fransk kongedømme. Se artiklen: Navarra …   Danske encyklopædi

  • Navarra [2] — Navarra (Gesch.). Die ältesten bekannten Bewohner N s waren die Vaskonen u. sind noch jetzt als Basken darin vorhanden. Geschützt durch die Lage ihres Landes, haben sie weder von den Römern, noch von den Westgothen od. Sueven, noch von den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Navarra [1] — Navarra, ehemaliges Königreich, jetzt Provinz im nördlichen Spanien, grenzt nördlich an Frankreich, östlich und südlich an Aragonien (Provinzen Huesca und Saragossa), südlich an Altkastilien (Provinz Logroño), westlich an die Baskischen Provinzen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Navarra [2] — Navarra, Philipp von, s. Philipp de Novaire …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Navarra — Navarra, Provinz im nördl. Spanien, am Südfuße der westl. Pyrenäen, 10.506 qkm, (1900) 307.669 E.; Bewohner Navarrēsen, Nachkommen der alten Basken und Westgoten; Sprache kastilisch; Hauptstadt Pamplona. – Das ehemal. Königr. N. entstand aus der… …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.