Bohne


Bohne

Bohne, 1) (Bot.), die Pflanzengattung Phaseolus u. 2) deren Frucht, s. Bohnen; 3) mehrere Pflanzengattungen od. Arten, welche durch nierenförmig gestaltete mehlige Früchte in Hülsen Ähnlichkeit mit jener haben, so Baum-, Feig-, Soja-B. u.a.; 4) auch der Ähnlichkeit wegen die Frucht mancher anderen Pflanzen, als: Cacao-B., Kaffee-B., Römische B. u.a.; 5) (Zool.), Name einiger Conchilien, so: Voluta faba L., s.u. Randschnecke; Schwarze B., Buccinum praerosum; Weiße B., Tellina inaequivalvis; 6) (Thierh.), bei Pferden der schwarze Fleck in der Höhlung der Krone der Vorderzähne. Vom 7. Jahre an verschwindet dieser Fleck bei den mittelsten 2 oberen u. unteren Zähnen, das Jahr darauf bei den Eckzähnen oben u. unten. Diese B. ist somit ein Kennzeichen des Alters der Pferde bis zum 8. od. 9. Jahre; 7) kleiner bohnenähnlicher fleischiger Auswuchs im Munde der Pferde; 8) Dünger der Schafe.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Böhne — bezeichnet: Böhne (Havelland), einen Stadtteil von Rathenow, Brandenburg Böhne (Edertal), Gemeindeteil von Edertal, Hessen Böhne oder Boehne ist der Familienname folgender Personen: Carl Georg Böhne (* 1937), deutscher Historiker und Germanist… …   Deutsch Wikipedia

  • Bohne — Sf std. (8. Jh.), mhd. bōne, ahd. bōna, as. bōna Nicht etymologisierbar. Aus g. * baunō f. Bohne , auch in anord. baun, ae. bēan, afr. bāne. Gemeint sind zunächst die Saubohne und die Bohnenkerne, die Gartenbohne ( grüne Bohne ) ist erst später… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Bohne [1] — Bohne (Schmink , Veits , Vitsbohne, Fasohle, Fisole, Phaseolus vulgaris L.), eine einjährige, windende oder nicht windende Leguminose mit dreizähligen Blättern, achselständigen Blütentrauben, weißen oder rötlichen Blüten, ziemlich geraden, im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bohne — Bohne: Die Herkunft des altgerm. Namens der Nutzpflanze mhd. bōne, ahd. bōna, niederl. boon, engl. bean, schwed. böna ist nicht sicher geklärt. Vielleicht gehört er zu der unter ↑ Beule dargestellten idg. Wurzel *bh‹e›u »‹auf›blasen, schwellen« …   Das Herkunftswörterbuch

  • Bohne [2] — Bohne am Pferdegebiß, s. Kunde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bohne — Bohne, Hülsenfrucht zweier verschiedener Pflanzengattungen: 1) die Acker , Puff , Pferde , Sau oder Vieh B. (Vicĭa Faba L.), aus dem Orient, die kleine Varietät als Viehfutter, die große als Gemüse benutzt; 2) die Garten B., Schmink B., Fasohle,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bohne [2] — Bohne, Kennung, Kunde, Marke, Kern, muldenförmige Vertiefung auf den Kauflächen der Schneidezähne des Pferdes, woraus das Alter eines Pferdes bis zum achten Jahre zu erkennen ist …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bohne [1] — Bohne. Unter dem deutschen Namen sind 2 ganz verschiedene Pflanzenarten begriffen, die sogenannte Acker B. oder Pferde B. (Vicia Faba), und die Garten B. (Phaseolus vulgaris und ignarius). Die Acker B. wird häufig im Großen gebaut zur Gewinnung… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bohne [2] — Bohne , bei den Pferden der schwarze Fleck in der Kronenhöhlung der Vorderzähne. Vom 7. Jahr an verschwindet die B. zuerst bei den 2 Mittelzähnen, das Jahr darauf bei den oberen und unteren Eckzähnen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bohne — ↑Fisole …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.