Boydell


Boydell

Boydell (spr. Beudell), John, geb. 1719 in Dorrington, Kupferstecher; stach viele Blätter nach alten Meistern u. seit 1745 Ansichten von London u. der Umgegend, erwarb sich durch den Kupferstichhandel ein bedeutendes Vermögen u. wurde Alderman u. Lord Mayor von London. Sein großartiges Unternehmen, die Shakspearegallerie, eine Reihe Kupfer zu Shakespeare's Werken, welche er durch die berühmtesten Künstler arbeiten ließ, brachte er nicht zur Vollendung, wirkte indeß durch seine künstlerischen Bestrebungen nach vielen Seiten bildend u. anregend auf die Künstler seiner Zeit ein. Er st. 1805 in London. Er gab heraus: Die Gallerie Hougthons; Collection of print, engraved after the most capital paintings in England, Lond. 1769 ff., 19 Bde., gr. Fol.; Liber veritatis, 1777, 2 Bde. Nach seinem Tode wurden die 80 Platten der Shakespearegallerie, die nach den bereits angekauften Gemälden gestochen waren, als: A collection of print from pictures painted for the propose of illustrating the dramatic works of Shakespeare, 2 Bde., herausgegeben.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boydell — ist der Name von John Boydell (1719–1804), englischer Kupferstecher Boydell (Arkansas), Ort in den USA Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Boydell — Boydell, John, engl. Kunsthändler, geb. 1719 in Dorrington, gest. 11. Dez. 1804 als Alderman und Lord Mayor in London, erlernte die Kupferstecherkunst und gründete später eine große Kupferstichhandlung. Seine größten Unternehmen waren die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Boydell — (Beudell), John. engl. Kunsthändler. geb. 1719 zu Dorrington. war zuerst Kupferstecher, später Kunstsammler und Kupferstichhändler, dessen Kunstmuseum zu den Zierden Londons gehörte. Er gründete die Shakespearegallerie, zu deren Ausführung die… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Boydell — This very unusual and interesting name is of Anglo Saxon origin, and has two possible sources. Firstly, it may be a topographical surname for someone who lived or worked at a particular large house, derived from the Old English pre 7th Century… …   Surnames reference

  • Boydell & Brewer — Status Active Founded 1978 Country of origin England Headquarters location Suffolk Nonfiction topics African Studies, German Literature, German Culture, Hispanic Studies, Medical Science, Medieval History, Medieval Literature, Music …   Wikipedia

  • Boydell Shakespeare Gallery — The Boydell Shakespeare Gallery was a three part project initiated in November 1786 by engraver and publisher John Boydell in an effort to foster a school of British history painting. Boydell planned to focus on an illustrated edition of William… …   Wikipedia

  • Boydell Shakespeare Gallery — ██████████25  …   Wikipédia en Français

  • BOYDELL, JOHN —    an English engraver and print seller, famous for his Shakespeare Gallery, with 96 plates in illustration of Shakespeare, and the encouragement he gave to native artists; he issued also Hume s History of England, with 196 plates in illustration …   The Nuttall Encyclopaedia

  • John Boydell — (19 January 1720 (New Style) ndash; 12 December 1804) was an eighteenth century British publisher noted for his reproductions of engravings. He helped alter the trade imbalance between Britain and France in engravings and initiated a British… …   Wikipedia

  • Galería Boydell Shakespeare — Pintura de Joshua Reynolds, titulada Puck (1789), para la galería Boydell Shakespeare, y basada en la obra de Parmigianino, Virgen con San Zacarías, María M …   Wikipedia Español