Bruthäuser


Bruthäuser

Bruthäuser, Häuser, worin die Fasanen brüten, s.u. Fasanerie.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vogelpark — Ein Vogelpark ist ein Tierpark mit dem Schwerpunkt der Zucht und Pflege bestimmter, meist exotischer Vogelarten. Große Vogelparks umfassen u.a. in der Regel eine Vielzahl von Volieren, klimatisierte Tropenhäuser, begehbare Freiflughallen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischzucht — (hierzu Tafel »Künstliche Fischzucht I u. II«), die Gesamtheit der Maßregeln zur Begünstigung der Fortpflanzung der Fische. Seit dem Mittelalter züchtet man Fische in Teichen (s. Teichwirtschaft), in denen für die Vermehrung und das Gedeihen der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geflügelzucht — Geflügelzucht, die Zucht der Hühner, Enten, Gänse, auch Truthühner, Perlhühner, Pfauen und Fasanen. Die Nutzgeflügelarten liefern Fleisch und Eier als Nahrungsmittel, und ihre Federn finden zu gewerblichen Zwecken wie auch als Schmuckgegenstände… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon