Buchenholz


Buchenholz

Buchenholz, s.u. Buche.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buchenholz — ist gut Feuerholz, Eichenholz – gut Bauholz …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Buchenholz — Buche Baumarten Rotbuche Herkunft Europa Farbe blaßgelb bis rötlichweiß, nach Dämpfung rötlich …   Deutsch Wikipedia

  • Buchenholz — Bu|chen|holz, das <Pl. …hölzer>: Holz von Buchen. * * * Bu|chen|holz, das: Holz von Buchen …   Universal-Lexikon

  • Buchenholz — Bu|chen|holz …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Witten-Buchenholz — ist ein Ortsteil („statistischer Bezirk“) von Witten Rüdinghausen in Deutschland. Er trägt die Gemarkungsnummer 53. Witten Buchenholz ist gleichzeitig der Name eines Waldgebietes, dessen Ausdehnung de facto mit der des Ortsteils identisch ist.… …   Deutsch Wikipedia

  • Thermisch modifiziertes Holz — Buchenholz aus unterschiedlich intensiven Behandlungsprozessen. 200°C, 190°C, unbehandelt (Rotkern) …   Deutsch Wikipedia

  • Holzmodifikation — Buchenholz aus unterschiedlich intensiven Behandlungsprozessen. 200°C, 190°C, unbehandelt (Rotkern) Holzmodifikation, auch Holzmodifizierung genannt, umfasst alle Maßnahmen zur Erhöhung der Dauerhaftigkeit von Holz, im Idealfall bis zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Rotbuche — Rot Buche Rotbuchenwald Systematik Eurosiden I Ordnung: Buchenartige (Fagales) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Tränkungsverfahren — (impregnation, wood preservation, antiseptic treatment; imprégnation, imbibition, injection; conservazione legno, iniezione). Verfahren, um aus dem Holz mittels Durchtränkung desselben mit fäulniswidrigen Stoffen den Pflanzensaft zu entfernen und …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Fagus sylvatica — Rotbuche Rotbuchenwald Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia