Nervier


Nervier

Nervier (a Geogr.), Stamm der Belgen in Gallien, Nachbarn der Menapier; in ihrem Gebiet war der Fluß Sabis u. die Silva Arduenna; Hauptort Bagacum; in dem jetzigen Hennegau, Namur u. einem Theil von Luxemburg. Sie waren mächtig (konnten 50,000 Infanterie stellen), tapfer u. kriegerisch; Kaufleuten verwehrten sie den Eintritt in ihr Land, damit nicht durch Luxusmittel ihr Muth u. ihre Sitten verdorben würden; sie nahmen an dem Gallischen Kriege Theil, wurden aber von Cäsar fast gänzlich aufgerieben.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.