Bund der Sechzehner


Bund der Sechzehner

Bund der Sechzehner, so v.w. Ligue des Seize.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frankreich [3] — Frankreich (Gesch.). I. Vom Anfang der geschichtlichen Zeit bis zum Ende der römischen Herrschaft, 486 v. Chr. Die ersten Bewohner des heutigen F s waren Celten (s.d.), von den Römern Gallier genannt; nur einzelne Theile des Landes wurden zu der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Factĭon — (v. lat.), Partei, bes. eine politische Partei, welche der bestehenden Regierung feindlich gesinnt ist; so Faction des seize (spr. Faksiong de sähs), Bund der Sechzehner, Partei unter Heinrich III. in Frankreich, s.d. (Gesch.). Daher Factionär… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liga — (frz. ligue), Bündnis, s.v.w. Allianz oder Koalition. – Ligue du bien public (spr. lihg dü bĭäng püblíck, d.h. Bund für das Gemeinwohl) nannte sich eine 1465 unter Führung Karls des Kühnen von Burgund gegen Ludwig XI. gebildete Vereinigung franz …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Grafschaft Hauenstein — Geografische Lage Land: Baden Württemberg Landkreis …   Deutsch Wikipedia

  • Bern [2] — Bern, Hauptstadt des gleichnamigen schweizer. Kantons (s. oben), zugleich Bundeshauptstadt, 545 m ü. M., Knotenpunkt der Eisenbahnen Aarau Thun, Lausanne Luzern, B. Biel und B. Neuchâtel, wird auf drei Seiten von der tief gebetteten Aare… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stadt und Republik Bern — Territorium im Heiligen Römischen Reich Stadt und Republik Bern Wappen …   Deutsch Wikipedia