Bätis


Bätis

Bätis (a. Geogr., Tartessus, bei den Eingeborenen Perces od. Certis), schiffbarer Fluß Hispaniens, entsprang auf dem Orospeda u. ergoß sich in 2 Armen in das Atlantische Meer. Diese beiden Arme bildeten eine Insel, auf welcher ein Leuchtthurm (Caepionis turris, j. Chipiona) staub; der B. heißt jetzt Guadalquivir.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Batis — maritima, männliche Pflanze Systematik Kerneudikotyledonen Rosiden …   Deutsch Wikipedia

  • Batis — n. A small genus of plants constituting the family {Batidaceae}: low straggling dioecious shrubs. Syn: genus {Batis}. [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Batis [1] — Batis, zur Zeit Alexanders d. Gr. Befehlshaber von Gaza, vertheidigte diese Stadt tapfer gegen die Macedonier u. wurde nach der Eroberung um die Stadt geschleift …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Batis [2] — Batis, 1) (B. R. Brow.), Pflanzengattung zur Familie der Zapfenbäume, Eiben, Ephedreae Rchnb., bei Endlicher zu den zweifelhaften, nicht genug bekannten Pflanzen gezählt, Diöcie Tetranbrie L. Art: B, maritima, 4 Fuß hoher Strauch mit vierkantigen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bätis — (Bätes, bei den Griechen wahrscheinlich Tartessos genannt), Hauptfluß der altrömischen Provinz Bätica in Spanien; jetzt Guadalquivir …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bätis — Bätis, der alte Name des spanischen Flusses Quadalquivir …   Herders Conversations-Lexikon

  • BATIS — Eunuchus, Praesidiariorum militum Gazae Dux, quem captâ urbe, egregiâ editâ pugnâ, multis vulneribus confectum, quia supplex Alexandro fieri noluerat, per talos spirantis loris traiectis relignandum ad currum ac circa urbem equis trahendum Macedo …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Batis — batis, battis adj sous entendu bois : bois taillis régulièrement exploité. Syn.: batya Suisse …   Glossaire des noms topographiques en France

  • batis — ×batis (rus. бaтя) sm. d. 1. Kos148 tėvas. 2. BzBkIX263 dėdė. 3. [K] draugas: Ai bati, bati, batuži mano, perleisk man tavo mergytę! RD21. Ei, bati, bati, batuži, brolau, perleisk ma[n] tą mergužę JV396 …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • Batis — bačiai statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Batis angl. puffback; puff back flycatcher rus. батис, m pranc. gobe mouches soyeux, m ryšiai: platesnis terminas – afrikinės musinukės siauresnis terminas – angolinis batis… …   Paukščių pavadinimų žodynas