Cabinet


Cabinet

Cabinet (fr., spr. Kabinäh), 1) kleines Behältniß neben einem größeren Zimmer od. Saal, zur Verbindung mit anderen Zimmern, Corridoren u. durch Treppen mit ganzen Stockwerken, theils als Toiletten-, Garderoben-, Schlafzimmer, Büffet Spielzimmer, Vor- u. Lesezimmer (C. de lecture spr. K. d' lecktühr) etc. dienend; 2) Versammlungsort höherer Staatsbeamten; daher 3) das Collegium, welches nur aus den vornehmsten u. vertrautesten Ministern eines Fürsten besteht, sofern dasselbe auswärtige Angelegenheiten od. zu fassende Beschlüsse, Gesetze u. dgl. in Berathung zieht. Meist steht es unter dem Fürsten selbst, in dessen Abwesenheit der erste Minister (Staatskanzler, Großsiegelbewahrer, Geheimerathspräsident) ihm vorsitzt. Cabinetsminister in manchen Staaten Minister, welche Sitz u. Stimme im C., aber kein besonderes Departement haben, auch wohl, den Conferenz- u. Provinzialministern entgegengesetzt, von denen erster meist nur auf besonderes Verlangen zu Cabinetsversammlungen zugelassen wird od. wurde, letzter die Aufsicht über eine besondere Provinz führt. Die Geschäfte dabei besorgen Cabinetssecretäre od. Cabinetsräthe. Die vom C., dasselbe als die Person des Landesherrn überhaupt betrachtet, ausgehenden Ordres (Cabinetsordres, Cabinetsbefehle) werden fast immer von der Person des Fürsten unterzeichnet u. in constitutionellen Staaten von einem Minister contrasignirt; ebenso (Cabinetssiegel, Siegel, mit welchem gewöhnlich Cabinetssachen unter- u. zugesiegelt werden, dem größeren Staatssiegel, womit feierliche Urkunden u. Verträge untersiegelt werden, entgegengesetzt. 4) Zimmer zu einer Sammlung von Kostbarkeiten u. Seltenheiten; 5) eine solche Sammlung selbst, z.B. Münz-, Kunst-, Naturalien-C.; vgl. Cabinetsstück.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • cabinet — [ kabinɛ ] n. m. • 1491 « petite chambre »; du picard cabine I ♦ 1 ♦ Rare en emploi libre Petite pièce située à l écart. ⇒ 2. réduit. Cabinet de débarras. ⇒ cagibi. CABINET NOIR, sans fenêtre. Menacer un enfant de l enfermer au cabinet noir.… …   Encyclopédie Universelle

  • cabinet — CABINÉT, cabinete, s.n. I. 1. Încăpere dintr o locuinţă sau dintr o instituţie, folosită pentru exercitarea unei profesiuni. ♦ Biroul unei persoane cu muncă de răspundere. Cabinetul ministrului ♢ Şef (sau director) de cabinet = funcţionar… …   Dicționar Român

  • cabinet — CABINET. s. m. Lieu de retraite pour travailler, ou converser en particulier, ou pour y serrer des papiers, des livres, ou quelque autre chose, selon la profession ou l humeur de la personne qui y habite. Grand cabinet. petit cabinet. cabinet à… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Cabinet — Cab i*net (k[a^]b [i^]*n[e^]t), n. [F., dim. of cabine or cabane. See {Cabin}, n.] 1. A hut; a cottage; a small house. [Obs.] [1913 Webster] Hearken a while from thy green cabinet, The rural song of careful Colinet. Spenser. [1913 Webster] 2. A… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Cabinet — index bench, board, chamber (body), commission (agency), committee Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton …   Law dictionary

  • cabinet — cab‧i‧net [ˈkæbnt] noun [countable] the group of politicians, including the leader of the government, who hold important positions in the government and meet regularly to discuss important issues: • a law approved by the prime minister and his… …   Financial and business terms

  • cabinet — Cabinet, alij malunt, Gabinet, Cistula, Conclaue, Pinacotheca. Le cabinet du Roy, Cimeliarchium. B. Qui a la clef du cabinet, Cimeliarcha. Somme contente ou Cabinet du Roy, Confiscata summa. B. ex Sueton. Le cabinet d une femme, toutes les sortes …   Thresor de la langue françoyse

  • cabinet — [kab′ə nit] n. [Fr, prob. < It gabbinetto, dim. of gabbia < L cavea, CAGE] 1. a case or cupboard with drawers or shelves for holding or storing things [a china cabinet, a medicine cabinet] 2. a) a boxlike container, usually decorated, that… …   English World dictionary

  • Cabinet — Cabinet …   Википедия

  • Cabinet — Cabinet, 1) ein kleineres Behältniß neben einem größern Zimmer, dient als Spielgemach, Toilette, Buffet, Garderobe etc. 2) In Palästen, Wohn oder Arbeitszimmer, letzteres namentlich für regierende Fürsten, zugleich Versammlungsort der höchsten… …   Damen Conversations Lexikon

  • Cabinet — Cab i*net, a. Suitable for a cabinet; small. [1913 Webster] He [Varnhagen von Ense] is a walking cabinet edition of Goethe. For. Quar. Rev. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.