Canadische Seen


Canadische Seen

Canadische Seen, heißen die fünf großen Süßwasserseen zwischen Britisch-Nordamerika u. den Vereinigten Staaten, welche ihr Wasser gemeinschaftlich aus dem St. Lorenzstrom unter dessen verschiedenen Namen (St. Louis, St. Marys Strait, Serait of Mackinaw, St. Clair, Detroit, Niagara) empfangen u. durch denselben unter sich in Verbindung stehen. Sie sind die größten Binnenseen der Erde u. nehmen zusammen einen Flächenraum von fast 4000 QM. ein, u. zwar, nach den neuesten Messungen (im December 1856): a) der Obere See (Lake Superior, 90 Ml. lang, 35 Ml. breit, 980 Fuß mittlere Tiefe, 627 Fuß Höhe über dem[622] Meeresspiegel) 1500 QM.; b) der Huronensee (Lake Huron, 42 Ml. lang, 35 Ml. breit, 900 Fuß mittlere Tiefe, 574 Fuß Höhe über dem Meeresspiegel) 960 QM.; c) der Michigansee (Lake Michigan, 64 Ml. lang, 23 Ml. breit, 900 Fuß mittlere Tiefe, 560 Fuß Höhe über dem Meeresspiegel) 900 QM.; d) der Eriesee (Lake Erie, 60 Ml. lang, 17 Ml. breit, 200 Fuß mittlere Tiefe, 555 Fuß Höhe über dem Meeresspiegel) 270 QM.; e) der Ontariosee (Lake Ontario, 43 Ml. lang, 15 Ml. breit, Tiefe sehr ungleich, bis zu 600 Fuß u. 233 Fuß Höhe über dem Meeresspiegel) 275 QM. Sie sind durch ihre Schifffahrt, Eisenbahn- u. Kanalverbindungen sehr wichtig für die Vereinigten Staaten sowohl als für die englischen Besitzungen. Über das Nähere der einzelnen Seen s. deren eigene Artikel.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Canăda [1] — Canăda, die größte der colonisirten Provinzen (Settled Provinces) des Brititischen NAmerika, grenzt im N. an Labrador, im O. an den Lorenz Golf u. die britische Provinz Neu Braunschweig, im SO. u. S. an die Vereinigten Staaten (Maine, New… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drummonds Insel — Drummonds Insel, 1) Insel im nordwestlichen Theile des Huronsees (Canadische Seen, Nordamerika); 2) Insel zur Gruppe Gilbert des Lord Mulgrave Archipels gehörig (nordwestliches Polynesien), 1° 9 südl. Br., 192° 22 östl. L …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Canadian National — Aktuelles CN Logo Die Canadian National Railway (CN), auch als Canadian National Railways (1918–1960) bzw. Canadian National/Canadien National (CN) (seit 1960) bezeichnet, ist eine kanadische Class 1 Eisenbahngesellschaft. Das Unternehmen ist im… …   Deutsch Wikipedia

  • Canadian National Railways — Aktuelles CN Logo Die Canadian National Railway (CN), auch als Canadian National Railways (1918–1960) bzw. Canadian National/Canadien National (CN) (seit 1960) bezeichnet, ist eine kanadische Class 1 Eisenbahngesellschaft. Das Unternehmen ist im… …   Deutsch Wikipedia

  • Illinois — (spr. Illineus), 1) (I. River), Fluß in den Vereinigten Staaten von Nordamerika, wird gebildet aus dem Des Plaines River (aus Wisconsin) u. dem Kankakee River (aus Indiana), welche sich bei Dresden in der Grafschaft Grundy im Staate Illinois… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Grand Trunk Railway of Canada — ist eine der größten und bedeutendsten Bahnen, die Canada und einen Teil der nordöstlichen Gebiete der Vereinigten Staaten durchziehen. Ihr östlicher Ausgangspunkt ist Portland in Maine, von wo sich ihre Haupt und Stammlinie bis nach Chicago… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Canăda [2] — Canăda (Gesch.). Der Name C. soll von dem spanischen aca nada! (d.i. hier [im Norden] ist nichts!) herkommen, welches die Spanier, es entdeckend, wegen des unproductiven Landes ausgerufen hätten; nach Andern von dem Cabo de Nada, einem Vorgebirg… …   Pierer's Universal-Lexikon