Centralkräfte


Centralkräfte

Centralkräfte, s.u. Centralbewegung.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Centralkräfte — Centralkräfte, s. Centralbewegung …   Herders Conversations-Lexikon

  • Umdrehung — (Umwälzung, Rotation), 1) diejenige Bewegung eines Körpers, bei welcher eine gewisse, in ihm gedachte gerade Linie dabei in relativer Ruhe bleibt, d.h. ihre Stellung im Räume nicht ändert, während die übrigen Punkte des Körpers Kreise um sie… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Huyghens — (Hugenius, spr. Häugens, lat.), 1) Constantin, geb. 1596 im Haag; war Secretär des Prinzen von Oranien u. Präsident des Raths von Holland; er st. 1687 u. schr.: Korenbloemen, Haag 1658, Amst. 1672, u.a. Gedichte, die holländischen gesammelt 1687 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kraft [1] — Kraft, das Sein im Werden od. dasjenige, was, als Veränderung zunächst Bewirkendes, von dem Verstand für sich, unter u. in der Veränderung selbst dennoch als Bleibendes gedacht wird; daher im Allgemeinen jede Ursache einer Wirkung, sowohl in… …   Pierer's Universal-Lexikon