Conföderation

Conföderation

Conföderation (v. lat.), Verbindung mehrerer Staaten zu gegenseitiger Hülfeleistung, von der Allianz (vgl. Bündniß) dadurch unterschieden, daß sie für eine längere Dauer u. nicht für einen bestimmten[356] bereits eingetretenen od. vorhergesehenen Fall geschlossen ist. Sie bezeichnet den Mittelzustand zwischen einem förmlichen Staatenbunde (vgl. Bundesstaat), doch ist der Begriff kein scharf abgegrenzter; in Polen im 18. Jahrh. die Adelsverbindungen, so C. von Bar, C. von Targowice, C. von Krakau (s. u. Polen) u. m. a. Die zu einer C. Gehörenden hießen Conföderirte u. ihre Versammlungen Conföderationscongresse, s. Polen (gesch. Geogr.).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Conföderation — Conföderation, Bündniß, Verbindung, Bund; in der alten polnischen Verfassung das Recht der poln. Edelleute, den Beschlüssen des Reichstages und der Krone in Bündnissen mit gewaffneter Hand zu widerstehen, z.B. C. von Bar, von Targowitz. – In der… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Argentinische Conföderation [2] — Argentinische Conföderation (Gesch.). I. Ein Spanier Juan Diaz de Solis detrat von allen Europäern zuerst 1515 dieses Land, ward aber von den Eingeborenen ermordet. 1530 segelte Sebastian Cabot den La Platastrom hinauf u. baute das Fort Espiritu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Argentinische Conföderation [1] — Argentinische Conföderation (Argentinische Republik, Vereinigte Staaten des Rio de la Plata [Provincias unidas del Rio de la Plata]), Staatenbund in Südamerika, besteht (nachdem Buenos Ayres, 5230 QM. mit 400,000 Ew. seit Ende 1854 aus dem Bunde… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Targowiczer Conföderation — Targowiczer Conföderation, s. Polen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Polen [3] — Polen (Gesch.). Die Alten besaßen von P. nur dunkle Nachrichten; den dünn bevölkerten, waldigen Landstrich bis östlich zur Weichsel rechnete man zu Germanien, das Übrige zu Sarmatien. Im 6. Jahrh. waren bereits Slawen bis westlich zur Saale… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Paraguay — (spr. Paragu a i, in der Guaranisprache Para qua y, Quelle des Meers), 1) (Rio P.), einer der Hauptquellenflüsse des Rio de la Plata, entspringt in der brasilianischen Provinz Matto Grosso auf der Serra dos Parieys, bildet den See Xarayes, fließt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Uruguāy — (Urugay), 1) großer Fluß in Südamerika, entspringt aus der Serra do Mar der Provinz Rio Grande do Sul des Kaiserthums Brasilien, fließt sehr heftig, wird bald schiffbar, nimmt außer mehren andern die Flüsse Aguapay (rechts), Urugay Miri, Ybicuy,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ungarn [2] — Ungarn (Gesch.). Daß jetzige U. wurde zur Römerzeit von den Pannoniern u. Daciern bewohnt, von denen jene in Nieder , diese in Ober U. saßen, zwischen ihnen die Jazygen. Beide Länder wurden seit der Zeit der ersten Kaiser von den Römern… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Polen [1] — Polen (geschichtl. Geogr.), im weitesten Sinne das sonst von den Polen beherrschte u. großentheils auch von ihnen bewohnte Land zwischen Ostsee, Oder, Karpathen, Dniepr, Moldau, Dniestr u. Düna. Die Ausdehnung des ehemaligen Königreichs P. war in …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Urquĭza — Urquĭza, Don Juste Jose de U., geb. um 1800 in der La Plata Provinz Entre Rios (Südamerika), war 1836 General u. befehligte unter dem General Rosas eine Division gegen die Unitarier, wurde 1840 Gouverneur von Entre Rios, machte 1842 Einfälle in… …   Pierer's Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»