Congreß


Congreß

Congreß (v. lat.), 1) jede Versammlung von Regenten od. deren Gesandten zu Verabredung gemeinschaftlicher Interessen. C-e waren in der früheren Zeit selten u. hatten mehr allgemeine Friedensschlüsse zum Zweck; so der Münstersche u. Osnabrücker C. (1648), Olivaer C., Nimwegner C. (1676–79), Utrechter (1712–13), Aachener (1748), Teschener (1779), Reichenbacher (1790); später erhielten die C-e von Rastatt (1798), Erfurt (1808), s.d.a., allgemeine Wichtigkeit. Erst seit Napoleons Sturz sind sie häufiger geworden u. haben einen eigenthümlichen Charakter erhalten. Der erste u. wichtigste europäische C. letzter Art war der 1814 u. 1815 in Wien (s. Wiener Congreß), diesem folgten C-e in Aachen (1818) u. Troppau (1820), der in Laibach (1821) u. Verona (1822) fortgesetzt wurde. Für die Geschichte der neuesten Zeit war der C. (Friedenscongreß) in Paris 1856 von hoher Bedeutung, indem er den europäischen Frieden am 30. März wiederherstellte. Die Versammlungen in Berlin, Schwedt, Münchenberg, Teplitz, Kalisch heißen nur uneigentliche C-e; vgl. Londoner Conferenz; 2) die Versammlung der Repräsentanten der Nordamerikanischen Freistaaten unter einem Präsidenten in Columbia, s. u. Nordamerikanische Freistaaten; 3) auch [360] Versammlungen von Bevollmächtigten mehrerer Bundesstaaten Südamerikas, die meist nicht von langem Bestand waren; 4) der jährliche Kirchentag der Congregationalgemeinden, s.d.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Congreß — Congreß, lat., Zusammenkunft, seit dem westphäl. Frieden 1648 Benennung für die Vereinigungen von Bevollmächtigten der Höfe zu einem Friedensschlusse oder zur Bestimmung einer für die Staatenverhältnisse wichtigen Maßregel, in neuester Zeit… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Congreß, der — Der Congrếß, des sses, plur. die sse, aus dem Latein. Congressus, eigentlich eine jede Zusammenkunft, wie Conferenz. Besonders wird die Zusammenkunft der Minister oder Gesandten mehrerer Fürsten oder Mächte zu Berichtigung einer… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wiener Congreß — Wiener Congreß. 1) Im Ersten Frieden von Paris (30. Mai 1814) war festgesetzt worden, daß zwei Monate nach Abschluß desselben, also zu Anfang Augusts, in Wien ein Congreß von Gesandten derjenigen Mächte, welche gegen Napoleon verbündet gewesen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pariser Congreß — Pariser Congreß, s.u. Congreß l) u. Paris …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Emser Congreß — (E. Vereinigung). Um verjährte Eingriffe des Papstes in Metropolitanrechte, Dispensations , Appellations u. Beneficiensachen, Exemtionen u. dgl. abzuwehren, traten, auf Anlaß der Errichtung einer neuen Nuntiatur für Pfalzbaiern, die deutschen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Friedens-Congreß, der — Der Frīedens Congrếß, des sses, plur. die sse, der Congreß, oder die Zusammenkunft freyer Fürsten oder ihrer Gesandten, um sich wegen eines Friedens zu vereinigen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Aachner Congreß — im Okt. und Nov. 1818, von den Beherrschern Oesterreichs, Preußens, Rußlands und ihren ersten Staatsmännern abgehalten; Frankreich schickte den Minister Richelieu, England Wellington und Castlereagh; der Congreß bestätigte die hl. Allianz und zog …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aachner Congreß — Aachner Congreß, s. u. Aachen 3) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wiener Congreß — Wiener Congreß, die vom 20. Sept. 1814 bis 10. Juni 1815 von den Gesandten der europäischen Mächte gebildete Versammlung, deren Beschlüsse auch jetzt noch der Hauptsache nach die Grundlage des europäischen Staatsrechts sind. Von den Verhandlungen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Berliner Congreß Centrum — Das Internationale Congress Centrum Das Internationale Congress Centrum Berlin (ICC Berlin) im Ortsteil Westend des Berliner Bezirks Charlottenburg Wilmersdorf ist eines der größten Kongresshäuser der Welt. Das 320 Meter lange, 80 Meter breite… …   Deutsch Wikipedia