Diarĭum


Diarĭum

Diarĭum (lat.), 1) Tagebuch; 2) auf Schulen ein Buch, um Aufgaben hineinzuschreiben; 3) Reisetagebuch der Kaufleute.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • diarium — DIÁRIUM s.n. Jurnal zilnic. [pron. di a ri um. / < lat. diarium]. Trimis de LauraGellner, 19.02.2005. Sursa: DN  DIÁRIUM s. n. jurnal zilnic. (< lat. diarium) Trimis de raduborza, 15.09.2007. Sursa: MDN …   Dicționar Român

  • Diarium — Sn Tagebuch per. Wortschatz fach. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. diārium, zu l. diēs m./f. Tag .    Ebenso ne. diary, nschw. diarium; Diäten. ✎ DF 5 (21999), 516 518. lateinisch l …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Diarĭum — (lat.), Tagebuch, Kladde; Diaria (nämlich febris), tägliches (Quotidian ) Fieber …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Diarium — Diarĭum (lat.), Tagebuch, Kladde …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Diarium — Diarium, lat., Tagebuch …   Herders Conversations-Lexikon

  • DIARIUM — vide Prorogator …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Diarium — Diarium,das:1.⇨Tagebuch–2.⇨Kladde(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Diarium — Di|a|ri|um 〈n.; s, ri|en; veraltet〉 1. Kladde 2. Tagebuch [lat., „Buch für tägl. Eintragungen“; zu dies „Tag“] * * * Di|a|ri|um, das; s, …ien [lat. diarium = Tagebuch, zu: dies = Tag …   Universal-Lexikon

  • Diarium — Ein Tagebuch, auch Diarium (lat.) oder Memoire (v. franz. memoire „schriftliche Darlegung, Denkschrift“), ist eine autobiografische Aufzeichnung in chronologischer Form. Das Tagebuch verfolgt die „Linie des eigenen Lebens“ (Max Dessoir[1]). Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Diarium — Di|a|ri|um das; s, ...ien [...i̯ən] <aus gleichbed. lat. diarium zu dies »Tag«> (veraltet) a) Buch, stärkeres Heft für [tägliche] Eintragungen; b) Kladde, Geschäftsbuch …   Das große Fremdwörterbuch