Digeriren


Digeriren

Digeriren, Digerirofen u. Digerirende Mittel (Digerentia), s.u. Digestion.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Digeriren — (lat. digerere), zertheilen, auflösen; verdauen; Digestion, in der Heilkunde so viel als Verdauung (s. d. Art.). – In der Pharmacie eine besondere Art der Auflösung durch längeres Einwirken einer Flüssigkeit auf einen aufzulösenden oder… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Quecksilber — (Hydrargyrum, Mercurius, Argentum vivum), chemisches Zeichen Hg,☿, Atomgewicht = 100 (H = 1), 1250 (O = 100). Das Q. ist das einzige bei gewöhnlicher Temperatur flüssige Metall, es ist silberweiß mit einem Stich ins Blaue, ausgezeichnet… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Melanin — Melanin, das schwarze Pigment, welches sich als Überzug auf der Choroïdea des Auges findet. Ob das Pigment in den schwarzen Bronchialdrüsen, dem Rete Malpighii der Neger, in der Melanose (s.d.) u. dem schwarzen Serum des Lungengewebes mit diesem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Platīn — (Platĭna, lat. Platinum, von dem spanischen Worte Plata, Silber). I. (Chem.). Chemisches Zeichen Pt, Atomgewicht 99,0 (H = 1), 1237, 5 (O = 100), ein seit der Mitte des vorigen Jahrh. bekanntes, ziemlich seltenes u. wegen seiner vorzüglichen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Purpurroth — Purpurroth, 1) s. Purpur; 2) eine zum Färben des Branntweins dienende Farbe, wird bereitet, indem man gepulverte Cochenille u. Alaun einige Wochen mit starkem Spiritus digeriren läßt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rosen [1] — Rosen, 1) im Allgemeinen alle Arten der Pflanzengattung Rosa (s.d.), da aber diese Arten nicht nur an sich sehr mannigfaltig sind, sondern die ganze Gattung vor andern geneigt ist in ihren Arten durch Verschiedenheit der Cultur u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Salpetersaure Salze — (Nitrate), Verbindungen der Salpetersäure mit Basen. Man kennt nur neutrale u. basische S. S., in den neutralen verhält sich der Sauerstoff der Säure zu dem der Base wie 5: 1. Die S n S. der Alkalien u. alkalischen Erden sind wasserfrei, die der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Saponin — (Saponaceum, Senegin), ein eigenthümlicher Stoff aus der levantischen Seifenwurzel (Gypsophylla struthium) u. aus der Quillayrinde (Quillaja saponaria). Man erhält es aus der Seifenwurzel, indem man dieselbe mit Alkohol von 80 Procent einige… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tellūr — Tellūr) chemisches Zeichen Te, Atomgewicht 64 (H = 1), 800 (O = 100), sehr seltenes Metall, wurde 1798 von Klaproth in siebenbürgischen Golderzen entdeckt, nachdem schon 1782 Müller von Reichenstein in diesen Mineralien ein eigenthümliches Metall …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Trocknen — Trocknen, 1) die Feuchtigkeit, bes. durch Ausdünstung auf der Oberfläche verlieren; 2) die Feuchtigkeit von einem Gegenstande od. einem Orte auf irgend eine Weise wegschaffen, bes. aus Fabrikaten, z.B. Kattun, Papier etc. in besonderen Localen… …   Pierer's Universal-Lexikon