Northumberland [1]


Northumberland [1]

Northumberland (spr. Nohrshömberl'nd, Northumbrien), 1) nördlichste Grafschaft in England, am Deutschen Meere u. Schottland gelegen; 90,98 QM., theils wellenförmig, theils gebirgig durch die Cheviot Hills (im Nord-Westen).; felsige Küsten; Flüsse: Tyne, Tweed, mehre Küstenflüsse u. viele Moröste u. Sümpfe; Klima: mehr rauh mit viel Nebel; Producte: Getreide, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Wildpret, Seehunde, Fische, Seevögel, [117] Blei, Steinkohlen; 1851: 303,535 Ew.; der Ackerbau ist nicht hinreichend; Viehzucht u. Fischerei wichtiger; von großer Bedeutung Bergbau u. Industrie (bes. in Eisen, Kupfer, Blei u. Glas). Die Eisenbahnen von Newcastle nach Berwick u. Carlisle durchschneiden die Grafschaft, in welcher sich auch im Süden der Pictenwall befindet; Hauptstadt: Newcastle upon Tyne. N. war eins der angelsächsischen Reiche in England, getheilt in Deira u. Bernicia, schon von Hengist erobert, doch wurde als Gründer desselben Ida 547 angegeben; s. England (Gesch.) IV. A); 2) Grafschaft in der Provinz Neu-Braunschweig (Britisches Nordamerika), vom Mirimachi River bewässert; 20,000 Ew.; Hauptstadt: Chatham; 3) Grafschaft im Staate Pennsylvanien (Vereinigte Staaten); 23 QM.; vom Susquehanna River u. den Shamokin, Mahanoy u. Mahantango Creeks durchflossen; im Süden gebirgig (Shamokin Hill, Mahanoy u. Line Mountains); in den Thälern höchst fruchtbar; Producte: Mais, Weizen, Hafer, Rindvieh, Steinkohlen, Eisen; Industrie in Eisen; die Shamokin Sumburg, die Sunbury-Erie u. die Sunbury-Philadelphia Eisenbahn, sowie der West Branch Kanal durchschneiden die Grafschaft; 1772 organisirt; 1850: 23,272 Ew.; Hauptstadt: Sunbury; 4) Grafschaft im Staate Virginia, an der Chesapeake Bai; 7 QM.; Producte: Mais, Weizen, Kartoffeln, Rindvieh, Schweine; 1648 organisirt; 1850: 7346 Ew., worunter 3755 Sklaven; Hauptort: Heathsville; 5) Grafschaft im mittlern Theile der englischen Colonie Neu Süd Wales (Australien), 6) Vorgebirge an der Südküste der englischen Colonie Südaustralien.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Northumberland — Geografie Status Unitary Authority Zeremonielle Grafschaft Region North East England Fläche 5.013 …   Deutsch Wikipedia

  • Northumberland — Condado de Inglaterra …   Wikipedia Español

  • Northumberland — es un condado de Inglaterra, en el Reino Unido. Está situado en la frontera con Escocia. El límite más extenso del condado se extiende a lo largo del río Humber al norte, al igual que el antiguo reino de Northumbria del rey Edwin. En la… …   Enciclopedia Universal

  • Northumberland — Northumberland, PA U.S. borough in Pennsylvania Population (2000): 3714 Housing Units (2000): 1772 Land area (2000): 1.568288 sq. miles (4.061848 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.568288 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Northumberland, PA — U.S. borough in Pennsylvania Population (2000): 3714 Housing Units (2000): 1772 Land area (2000): 1.568288 sq. miles (4.061848 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.568288 sq. miles (4.061848 sq. km) …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Northumberland [1] — Northumberland (spr. thömberländ, Northumbrĭen), engl. Grafschaft, wird im O. von der Nordsee, im Norden und NW. von Schottland, im W. von der Grafschaft Cumberland, im S. von Durham begrenzt und umfaßt 5226 qkm (94,9 QM.) mit (1901) 603,498 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Northumberland [2] — Northumberland, Titel mehrer berühmter Geschlechter Englands, bes. der Familie Percy; diese ist normannischen Ursprungs u. ihr Ahnherr kam mit Wilhelm dem Eroberer nach England; ihre Glieder gehörten bald zu den mächtigsten Edelleuten in York u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Northumberland [2] — Northumberland (spr. thömberländ), engl. Grafen und Herzogstitel, war zunächst an das alte Geschlecht der Percys geknüpft, dessen Ahnherr William de Percy (gest. um 1096), mit Wilhelm dem Eroberer nach England gekommen, weite Ländereien in den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Northumberland — (spr. nohrthömmb rländ), nördlichste Grafsch. Englands, 5219 qkm, (1901) 602.859 E.; Hauptstadt Newcastle (on Tyne) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Northumberland [2] — Northumberland (spr. nohrthömmb rländ), Grafen und Herzogstitel mehrerer berühmter Geschlechter Englands, bes. der Familie Percy. – Henry, Lord Percy, 1377 Graf von N., erst Anhänger, dann Feind Heinrichs IV., suchte diesen mit Hilfe der Schotten …   Kleines Konversations-Lexikon