Däumling


Däumling

Däumling, 1) ein aus einem Handschuhe geschnittener Daumen, od. auch jeder andere Überzug über einen beschädigten Daumen; 2) ein solcher Überzug für den Artilleristen, welcher nach dem Abfeuern der Geschütze das Zündloch zuhält; 3) (Maschinenw.), so v.w. Daumen 4); 4) (Hans D.), fabelhafter, daumengroßer Zwerg, von dem mehrere Kindermährchen erzählt werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Däumling — Däumling …   Deutsch Wörterbuch

  • Däumling — Däumling, s. Daumen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Däumling — Däumling, Maschinenteil, s.v.w. Daumen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Däumling — Däumling, aus einem Handschuh geschnittener Daumen; jeder Ueberzug über den Daumenfinger; D., Hans, der bekannte Zwerg in den Mährchen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Däumling — Ein Däumling ist im Märchen eine menschliche Gestalt, die nicht größer als ein Daumen ist. Diesem Motiv ist in der Klassifizierung der Märchenstoffe nach dem Aarne Thompson Index die Sigle AaTh 700 zugeteilt, es wird also in die Kategorie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Däumling — Wer sich vor jedem Däumling fürchtet, den jagt jeder Däumling (oder: den hebt jeder Däumling aus dem Sattel) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Däumling — Winzling; Gnom; Wichtel; Zwerg; Wicht * * * Däum|ling 〈m. 1〉 1. Märchengestalt von der Größe eines Daumens 2. Teil des Handschuhs für den Daumen * * * Däum|ling, der; s, e: 1 …   Universal-Lexikon

  • Däumling — Daumen: Das altgerm. Wort mhd. dūme, ahd. dūmo, niederl. duim, engl. thumb, schwed. tumme beruht auf einer Bildung zu der idg. Verbalwurzel *tēu , tū̆ »schwellen« und bedeutet demnach eigentlich »der Dicke, der Starke« (im Gegensatz zu den… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Däumling — Übername zu mhd. dume »Daumen« + ling Suffix für einen kleinen Menschen oder für jemanden mit einem auffallenden Daumen …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Däumling — Däumlingm Präservativ.EigentlichderSchutzverbandfürdenDaumen;Lederhandschuhfinger.Analogzu⇨Überzieher.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache