Ehrfurcht


Ehrfurcht

Ehrfurcht, 1) höchster Grad der Ehrerbietung, über deren Verletzung s.u. Majestätsverbrechen; 2) in religiöser Beziehung ist E. vor Gott (Gottesfurcht), das aus dem lebendigen Gefühl der Erhabenheit u. Vollkommenheit Gottes hervorgehende Streben des Menschen, nichts zu denken, zu reden u. zu thun, was Gott mißfallen könnte.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ehrfurcht — ist ein hochsprachliches Wort für eine mit Verehrung einhergehende Furcht. Sie bezieht sich immer auf einen übermächtigen (erhabenen) Adressaten, ob real oder fiktiv. Sie kann individuell oder allgemein üblich sein. Sie empfinden zu können, wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Ehrfurcht — Ehrfurcht, s. Achtung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ehrfurcht — ↑Devotion, ↑Pietät …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ehrfurcht — Sf std. (16. Jh.) Stammwort. Rückbildung aus dem seit dem 16. Jh. nachgewiesenen Adjektiv ehrfürchtig, das aus Ehre und Furcht (mit Adjektivsuffix) zusammengesetzt ist (also etwa um die Ehre besorgt ). ✎ Nichtenhauser (1920), 25; HWPh 2 (1972),… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Ehrfurcht — Respekt; Scheu; Achtung * * * Ehr|furcht [ e:ɐ̯fʊrçt], die; : Hochachtung, Respekt vor der Würde, Erhabenheit einer Person, eines Wesens oder einer Sache: Ehrfurcht vor jmdm., dem Leben haben. Syn.: ↑ Achtung, ↑ Scheu. * * * Ehr|furcht 〈f.; ; unz …   Universal-Lexikon

  • Ehrfurcht — E̲hr·furcht die; nur Sg; Ehrfurcht (vor jemandem / etwas) Respekt vor der Würde einer Person / der Bedeutung einer Sache <jemandem Ehrfurcht einflößen>: Ehrfurcht vor dem Alter haben || hierzu e̲hr·fürch·tig Adj; e̲hr·furchts·voll Adj …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ehrfurcht — Ehre: Mhd. ēre »Ehrerbietung, Ansehen, Ruhm, Sieg, Herrschaft, Ehrgefühl, ehrenhaftes Benehmen«, ahd. ēra »‹Ver›ehrung, Scheu, Ehrfurcht, Ansehen, Berühmtheit, Würde, Hochherzigkeit«, niederl. eer »Ehre, Ansehen, Verehrung«, aengl. ār »Ehre,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ehrfurcht — die Ehrfurcht (Mittelstufe) großer Respekt vor einer Person Synonym: Hochachtung Beispiel: Er hat keine Ehrfurcht vor seinen Eltern. Kollokation: jmdm. seine Ehrfurcht zeigen …   Extremes Deutsch

  • Ehrfurcht — Die wahre Ehrfurcht geht niemals aus der Furcht hervor. «Marie von Ebner Eschenbach» Bescheidenheit ist weniger Unterschätzung unserer selbst als Hochschätzung anderer. Der Bescheidene ist der Ehrfürchtige. «Hans Margolius» Die Ehrfurcht vor dem… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Ehrfurcht — Achtung, Anerkennung, Hochachtung, Hochschätzung, hohe Einschätzung/Meinung, Respekt; (geh.): Pietät, Scheu, Verehrung, Wertschätzung; (bildungsspr.): Reverenz; (veraltend): Ästimation, Furcht, Schätzung; (bildungsspr. veraltend): Distinktion. *… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.