Eidechse [1]

Eidechse [1]

Eidechse (Lacerta), Gattung der Schuppeneidechsen: in dem Gaumen 2 Reihen Zähne, lange. gespaltene Zunge, am Halse ein Halsband von breiteren, abstehenden Schuppen, unter welchen kleinere stehen, vorstehende, mit Platten besetzte Schädelknochen, sind unschädliche, schnelle, zurtrauliche Thiere, klettern gut, fressen Insecten u. Würmer. Arten: Smaragdgrüne E. (L. smaragdina Meisn., L. viridis Sturm.), oden glänzend grün, mit einzelnen braunen Schuppen, unten hellgrün; in der Schweiz, Italien, Frankreich; Gefleckte E. (L. variegata Schins., L. muralis.L.), oben graubraun, mit schwarzen, zackigen Flecken u. einem zusammenhängenden Längsstreife; in der Schweiz u. Italien; Gemeine europäische E. (L. agilis), braun, das Männchen an den Seiten, dem Unterleibe u. Schenkel grün, das Weibchen mit schwärzlichen Fleckenreihen, in vielerlei Abarten, gemein in Europa, zutraulich; das rohe, frische Fleisch, täglich mehrmals. genossen, ist, bes. nach Erfahrungen italienischer Ärzte, gegen scrophulöse u. Krebs-, auch venerische Schäden von großer Wirksamkeit; Perl- E. (L. margaritata, jung L. ocellata Daud.), bis 18 Zoll lang, oben dunkelgrün, mit hellgrünen Strichen, an den Seiten 3 Reihen himmelblauer Flecke, unten gelbgrün; jung oben mit schwarzen, weißaugigen Ringeln; in Spanien u. Südfrankreich, frißt auch junge Vögel u. Vogeleier, verfolgt Schlangen; u.a. Arten mehr. Als Untergattungen stellt Cuvier auf: a) Algyra, Rücken- u. Schwanzschuppen gekielt; Art: A. striata (Tropidosaura Algyra Fiz.), aus Algerien u. Südfrankreich; b) Schnellläufer (Tachydromus Daud.), am Leib u. Schwanz ringförmige, 4eckige, gekielte Schuppen, 2 Bläschen an der Seite des Afters, ohne Halsband; Arten: 6 streifiger Schnellläufer (T. sexlineatus) u. 4 streifiger Schnellläufer (T. quadrilineatus).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»