Eisenwaaren


Eisenwaaren

Eisenwaaren, alle aus Eisen gefertigte Fabrikate, sowohl die geschmiedeten, durch Feilen u. Drehen zubereiteten, als auch die gegossenen. Es gibt daher Eisengußwaaren, schwarze u. verzinnte E., schwarze Blechwaaren, weiße od. verzinnte Blechwaaren u. Eisendraht. Die schönsten E. liefern Birmingham u. Sheffield; aber auch Steyermark, Nürnberg (bes. kleine E. wie Lichtputzen, Zirkel, Schnallen etc.), Schmalkalden, Augsburg, Iserlohn, Sohlingen, Burg, Berlin u.a., liefern gute E.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steyermärkische Eisenwaaren — Steyermärkische Eisenwaaren, s.u. Steyermark …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schmalkalden — Schmalkalden, 1) Kreis der kurhessischen Provinz Fulda (sonst eigene Provinz), als Enclave zwischen Gotha, Weimar, Meiningen u. dem Schleusinger Kreis des preußischen Regierungsbezirks Erfurt (Provinz Sachsen) liegend, Theil des ehemaligen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nubien — (arab. Barabra), Land in Afrika, benannt nach den Nuba (s.d.), erstreckt sich mit einem Flächengehalt von vielleicht 20,000 QM. zwischen dem 241/2 u. 12° nördl. Br., ist begrenzt im Norden von. Ägypten, im Osten vom Rothen Meere, im Süden von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Österreich [2] — Österreich, Kaiserstaat in Europa; grenzt im Norden an Baiern, Sachsen, Preußisch Schlesien u. Rußland (Polen), im Osten an Rußland u. die Türkei (Moldau), im Süden an die Türkei (Walachei, Serbien u. Ejalet …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lüttich [2] — Lüttich, 1) Provinz des Königreichs Belgien, grenzt nördlich an Limburg, östlich an den preußischen Regierungsbezirk Aachen, südlich an Belgisch Luxemburg, westlich an Namur u. Brabant u. ist zusammengesetzt aus dem Hauptbestandtheil des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amt Solingen — Das Amt Solingen war eine alte Verwaltungseinheit im Herzogtum Berg und gehörte, da es bereits 1363 erstmals erwähnt wurde, zu den altbergischen Ämtern. Ihm gehörten im 15. Jahrhundert die Kirchspiele Solingen und Wald, sowie vier Kapellen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurzware — Kurzwarenhändler, Porzellanskulptur, Kelsterbach um 1790 Christian Wilhelm Dietrich: Der Kurzwarenhändler …   Deutsch Wikipedia

  • Kurzwaren — Kurzwarenhändler, Porzellanskulptur, Kelsterbach um 1790 Unter Kurzwaren versteht man kleine Gegenstände zum Nähen. Dazu gehören Knöpfe, Zwirne, Schnallen, Nadeln und Reißverschlüsse. Etymologie Die Bezeichnung …   Deutsch Wikipedia

  • Mercerie — Kurzwarenhändler, Porzellanskulptur, Kelsterbach um 1790 Christian Wilhelm Dietrich: Der Kurzwarenhändler …   Deutsch Wikipedia

  • Maimatschin — Maimatschin, Stadt in der Mongolei, an der Grenze des russischen Gebietes unmittelbar neben Kiachta, Hauptplatz für den Hadelsverkehr zwischen China u. Rußland. Die Bewohner sind meist Kaufleute, welche gegen Thee, Seide, Nanking etc. Tuch, Leder …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.