Eisgang


Eisgang

Eisgang, 1) das Schmelzen, Zerbrechen u. Forttreiben des Eises auf Flüssen; 2) die erste Verdoppelung der Planken am Vordertheile der auf den Wallfischfang gehenden Schiffe.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eisgang — Als Eisgang wird das Treiben („gehen“) von Eis auf fließenden Gewässern (Flüssen) bezeichnet. Dieses Phänomen tritt in zwei Perioden auf. Zum einen gibt es Eisgang, wenn sich im Winter Eisschollen auf den Flüssen bilden. Zum anderen kennt man… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisgang — Eis|gang 〈m. 1u〉 1. das Aufbrechen der Eisdecke eines zugefrorenen Flusses im Frühjahr 2. der Abtransport der Eisschollen auf fließenden Gewässern * * * Eis|gang, der: das Vorhandensein von Treibeis auf fließenden Gewässern. * * * Eisgang,  … …   Universal-Lexikon

  • Eisgang — Zerbrechen und Abschwimmen der winterlichen Eisdecke als Treibeis auf fließenden Gewassern …   Maritimes Wörterbuch

  • Eisgang — Eis|gang …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Eisgang, der — Der Eisgang, des es, plur. die gänge, der Zustand, da ein Fluß mit Eis gehet, d.i. wenn bey dem Anfange des Thauwetters die zerbrochenen Eisschollen von dem Wasser mit fortgetrieben werden; die Eisfahrt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Brückentor (Heidelberg) — 49.4142527777788.70954722222227Koordinaten: 49° 24′ 51,3″ N, 8° 42′ 34,4″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Carl-Theodor-Brücke — 49.4142527777788.70954722222227Koordinaten: 49° 24′ 51,3″ N, 8° 42′ 34,4″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Heidelberger Alte Brücke — 49.4142527777788.70954722222227Koordinaten: 49° 24′ 51,3″ N, 8° 42′ 34,4″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Heidelberger Brückenaffe — 49.4142527777788.70954722222227Koordinaten: 49° 24′ 51,3″ N, 8° 42′ 34,4″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Karl-Theodor-Brücke — 49.4142527777788.70954722222227Koordinaten: 49° 24′ 51,3″ N, 8° 42′ 34,4″ O …   Deutsch Wikipedia