Erbschaft


Erbschaft

Erbschaft, Erbschaftsantretung u. Erbschaftsausschlagung, s.u. Erbrecht.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erbschaft — Erbschaft …   Deutsch Wörterbuch

  • Erbschaft — Erbschaft,die:1.⇨Hinterlassenschaft–2.eineE.machen/antreten:⇨erben Erbschaft→Erbe …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Erbschaft — Erbschaft, s. Erbe und Erbrecht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erbschaft — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Der Ausdruck Erbschaft bezeichnet im deutschen Erbrecht das gesamte Vermögen einer verstorbenen Person, des Erblassers,… …   Deutsch Wikipedia

  • Erbschaft — 1. Auf Erbschaft harren, macht viel Narren. 2. Die Erbschaft geht vom Spiess auf die Spindel. – Hillebrand, 156, 217; Danz, Handbuch d. heutigen gem. d. Privatrechts, 2. Aufl., III, 19; Graf, 189, 36. Behauptet, dass das männliche Geschlecht vor… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Erbschaft — Nachlass; Hinterlassenschaft; Vermächtnis; Legat; Erbteil (schweiz.); Erbgut; Erbe * * * Erb|schaft [ ɛrpʃaft], die, , en: etwas, was jmd. erbt: eine Erbschaft antreten; zu unserem großen Erstaunen hat sie die Erbschaft ausgeschlagen. Syn.: 1 …   Universal-Lexikon

  • Erbschaft — die Erbschaft, en (Mittelstufe) das gesamte Vermögen einer verstorbenen Person Synonyme: Erbe, Hinterlassenschaft Beispiele: Er hat die Erbschaft ausgeschlagen. Sie hat die Erbschaft im Alter von 15 Jahren angetreten …   Extremes Deutsch

  • Erbschaft — 1Erbe »Hinterlassenschaft«: Der Ursprung dieses bei Germanen und Kelten schon früh bezeugten Rechtsbegriffes liegt in der Vorstellung des verwaisten schutzlosen Kindes. Das gemeingerm. Substantiv mhd. erbe, ahd. erbi, got. arbi, aengl. ierfi,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Erbschaft — Ẹrb·schaft die; , en; das ↑Erbe1 (1) <eine Erbschaft machen, antreten, ausschlagen> || K : Erbschaftssteuer …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Erbschaft — den Erben eines Verstorbenen durch ⇡ Erbfall aus dem ⇡ Nachlass zugewachsenes Vermögen. Vgl. auch ⇡ Erwerb von Todes wegen. Erbschaftsteuerliche Behandlung: Die E. unterliegt der ⇡ Erbschaftsteuer. Einkommen und körperschaftsteuerliche Behandlung …   Lexikon der Economics