Erechtheion

Erechtheion

Erechtheion (Erechthēum), Doppeltempel auf der Akropolis in Athen, nördlich vom Parthenon, der hintere der Athene Polias, der andere der Nymphe Pandrosos (daher Pandrosion) geweiht; auch Poseidon u. Erechtheus wurden hier verehrt. In Athenes Tempel war der heilige Ölbaum, welchen[840] die Göttin bei dem Streit mit Poseidon um den Vorrang in Athen schuf, u. eine Bildsäule der Göttin; in Poseidons Tempel die Salzwasserquelle, welche bei jenem Streite Poseidon hervorsprudeln ließ u. welche, so oft Südwind wehte, brauste; ferner drei Altäre, des Poseidon, des Butes u. des Hephästos. Das älteste E. soll von dem Könige Erechtheus erbaut u. nach demselben benannt worden sein. Dasselbe brannte in den Perserkriegen ab u. wurde wahrscheinlich von 422–415 v. Chr. wieder erbaut. In letzter Gestalt ist es großentheils noch übrig; eins der schönsten Denkmale griechischer Baukunst, u. zwar Ionischen Styls, der hier in größter Pracht erscheint. Die höchste Bewunderung haben hier von jeher die 6 weiblichen Statuen erregt, welche den Vorbau der Südseite tragen. Das eigentliche Gebäude ohne die Vorhallen mißt 73 F. Länge u. 37 F. Breite. Vgl. Quast, Das E. zu Athen, Berl. 1840; Thiersch, Epikrisis der neuesten Untersuchungen des E., München 1857.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Erechtheion — Érechthéion Monuments de l’acropole d’Athènes 1 Patrimoine mondial de l’UNESCO Érechthéion, vue d’ensemble Latitude Longitude …   Wikipédia en Français

  • Erechthéion — Érechthéion Monuments de l’acropole d’Athènes 1 Patrimoine mondial de l’UNESCO Érechthéion, vue d’ensemble Latitude Longitude …   Wikipédia en Français

  • Erechtheion — von Südwesten Die Karyatiden …   Deutsch Wikipedia

  • Erechtheion — Erechtheion, auf der Akropolis von Athen ein uraltes Heiligtum, in dem Athene Polias (Burg und Stadtgöttin) nebst Poseidon und Erechtheus, dem angeblichen Begründer, verehrt wurde. Nach der Zerstörung durch die Perser 480 v. Chr. wurde ein neuer …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erechtheion — Erechtheion, Tempel auf der Akropolis zu Athen, teils der Athene Polias, teils dem Poseidon Erechtheus geweiht, 480 v. Chr. von den Persern zerstört, um 415 v. Chr. wieder aufgebaut, noch großenteils erhalten, einer der herrlichsten Bauten des… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • érechthéion — temple, en ruine, situé sur l acropole d Athènes, dédié à érechthée (roi mythique d Athènes). Sa partie la plus récente fut édifiée de 421 à 406 av. J. C.; le toit du portique sud est soutenu par de célèbres cariatides …   Encyclopédie Universelle

  • Erechtheion —   [griechisch »Tempel des Erechtheus«], einer der Tempel auf der Akropolis von Athen, 421 414 und 409 406 v. Chr. an der Stelle errichtet, wo nach der Sage der Wettstreit zwischen Athene und Poseidon um die Vorherrschaft in Attika ausgetragen… …   Universal-Lexikon

  • Érechthéion — 37° 58′ 19″ N 23° 43′ 35″ E / 37.972058, 23.726521 …   Wikipédia en Français

  • Erechtheion — n. (built 421 405 BC) temple of Athena Polias, one of the classical temples located on the Acropolis in Athens (Greece) …   English contemporary dictionary

  • Erechtheion — Ere|ch|thei|on, Ere|ch|the|um, das; s (Tempel des Erechtheus in Athen) …   Die deutsche Rechtschreibung


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»