Erlösung


Erlösung

Erlösung, 1) Befreiung von irgend einem Übel, bes. von dem moralischen Übel, der Sünde u. der Strafe; 2) (E. Christi, Erlösungswerk), alles das, was Jesus gethan hat, um die Menschen von Aberglauben, Sünde u. Furcht vor dem Tode u. der ewigen Strafe zu befreien, indem er ihnen Mittel an die Hand gab, möglichst vollkommen zu werden (Lehramt Christi) u. dann die Folgen der Sünde, die Strafen, bes. den Tod wieder aufzuheben (Mittleramt, E. im engeren Sinne). Mit dieser E. hat sich bes. die Protestantische Kirchenlehre beschäftigt. Nach ihr ist Christus der alleinige Mittler zwischen Gott u. Menschen u. zwar nach seinen beiden Naturen, indem er nur als Mensch leiden u. sterben, als Gottmensch aber eine der Größe der Schuld entsprechende Genugthuung herbeiführen konnte. Christus unterwarf sich freiwillig dem Gesetze u. erfüllte dasselbe an unserer Statt (thätiger Gehorsam), aber er trug auch durch sein Leiden u. Sterben die Strafe der [859] Sünde an unserer Statt (leidender Gehorsam). Die E. erstreckt sich auf alle Menschen (auch der Vorzeit), die an Jesum glauben, auch auf die Verdammten in der Hölle (wozu Jesus in die Hölle hinabstieg, s.u. Christus), ist auch nur eine einzige u. ewige u. bezieht sich einzig auf das Verdienst Jesu. Die Symbolischen Bücher der Protestantischen Kirche erklären (im Gegensatz der Katholischen) alle nachhelfende Versöhnungsmittel (Wallfahrten, Indulgenz, Fasten etc.) hierzu für unwirksam u. überflüssig. Die rationalistische Theologie hat diese Sätze bestritten, während die neuere wissenschaftliche Theologie sich bes. damit beschäftigt kgl, die Lehre der Kirche mit der Schriftlehre in volle Übereinstimmung zubringen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erlösung — ist ein Zentralbegriff in einigen Religionen, der ihr jeweiliges letztgültiges Ziel bezeichnet, den einzelnen Menschen, die Menschheit und/oder die Welt von allem Negativen zu befreien. Er wird ohne einheitliche Bedeutung besonders im Judentum,… …   Deutsch Wikipedia

  • Erlösung — (lat. Redemtio), in der Kirchenlehre stehender Name für einen entscheidenden sittlich religiosen Vorgang innerhalb der Menschheit, der den Kern alles Christentums, den Mittelpunkt aller christlichen Theologie bildet. Es entspricht wesentlich der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erlösung — Erlösung, redemptio, restauratio, nennt man die durch Christum objectiv bewirkte und durch den hl. Geist bis zum Ende der Tage hin fortgesetzte Entsündigung und Heiligung des Menschengeschlechtes. Die E. ist möglich durch die Liebe und Gnade… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Erlösung — Rettung (von); Errettung; Befreiung * * * Er|lö|sung 〈f. 20; unz.〉 1. das Erlösen 2. das Erlöstwerden, Befreiung von körperl. od. seel. Schmerz 3. Befreiung von Schuld u. Sünde durch Gottes Hilfe ● sein Tod war für ihn eine Erlösung * * *… …   Universal-Lexikon

  • Erlösung — 1. Befreiung, Rettung; (geh.): Errettung. 2. Entlastung, Entschärfung, Entspannung, Erleichterung. * * * Erlösung,die:1.⇨Befreiung(1)–2.⇨Tod(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Erlösung — Erlös, erlösen, Erlöser, Erlösung ↑ lösen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Erlösung —    besagt in einem allgemeinen Sinn, daß menschliche Zustände u. Befindlichkeiten, die vom Menschen (individuell u. kollektiv) als unvermeidlich gegeben u. als unheilvoll empfunden werden u. die durch keine eigene Kraft aufgehoben werden können,… …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • Erlösung — Wenn die Welt erlöst werden soll, müssen die Menschen edel sein, ohne Grausamkeit, voller Glauben und für die Wahrheit empfänglich, Begeisterung für große Ziele fühlen, ohne die zu hassen, die ihnen darin Widerstand leisten. «Bertrand Russell,… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Erlösung — Er|lö|sung Plural selten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Terminator: Die Erlösung — Filmdaten Deutscher Titel Terminator: Die Erlösung Originaltitel Terminator Salvation …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.