Evans [1]


Evans [1]

Evans (spr. Ewwäns), 1) Thomas, englischer General, trat 1793 als Freiwilliger in den Dienst u. warb 150 M. selbst an; er kämpfte 1794 u. 1795 in Westindien u. Irland u. 1796 bei der Einnahme von Demerara u. Berbice. Aus Amerika zurückgekehrt, gerieth er 1797 in französische Gefangenschaft, war dann thätig bei den Operationen von Minorca u. Guernsey 1798 u. 1799, an den Küsten von Spanien u. Malta, in der Campagne von Ägypten 1801, in Westindien 1804–6, in Canada 1809–1811 u. in den Vereinigten Staaten 1812–14. 2) Sir de Lacy E., geb. 1787 zu Moig in Irland, trat in die Dienste der Ostindischen Compagnie, focht 1810 mit bei der. Einnahme der Insel Mauritius u. kam darauf zur Armee auf der Pyrenäischen Halbinsel, wo er an den Schlachten bei Hermoza, bei Vittoria, sowie 1813 in den Pyrenäen u. an den Kämpfen bei Toulouse Theil nahm. 1814 focht er in den Vereinigten Staaten u. wurde 1815 bei seiner Rückkehr Hauptmann, bald darauf Major u. nach der Schlacht von Waterloo, in der er als Adjutant des Generals Ponsonby fungirte, Obristlieutenant. In der folgenden Friedenszeit außer Activität getreten, wurde er 1831 für Rye u. 1833 für Westminster ins Parlament gewählt, wo er zur liberalen Partei hielt. Als 1835 England der Königin Christine von Spanien eine Legion gegen die Karlisten zu Hülfe schickte, erhielt E. das Commando derselben u. wurde zum spanischen Generallieutenant ernannt, er focht mit abwechselndem Erfolge vor San Sebastian, Bilbao, Passages, auf den Höhen von Amozagana, vor Oriamendi u. Hernani u. schloß den Feldzug 1837 mit der Einnahme von Irun, worauf er seinen Abschied nahm. Nach England zurückgekehrt, nahm er seinen Platz für Westminster im Parlament wieder ein, wurde Oberst u. 1846 Generalmajor. Dem Ministerium Derby trat er 1852 mit großer Entschiedenheit entgegen, sein Antrag zur Verwerfung der Milizbill wurde jedoch abgelehnt. Zum Generallieutenant erhoben, erhielt er bei Ausbruch des Krieges im Orient das Commando der zweiten Division, nahm an der Krimexpedition Theil u. focht an der Alma, bei Balaklava u. Inkerman mit, kehrte aber darauf, wohl aus Unzufriedenheit mit der dortigen Kriegführung, nach England zurück, wo der Sprecher des Parlaments ihm den Dank der Nation für seine Verdienste öffentlich aussprach. Er trat seitdem in Ruhestand. 3) E., Bruder des Vor., wurde 1802 in der Armee von Madras angestellt, focht 1802 gegen den revoltirenden Radscha von Sholapore, 1803–4 gegen die Mahratten, wobei er ein Cavalleriecorps während der Belagerung vor Cuttak u. der Belagerung vor Barrabatta commandirte; 1810 machte er die Expedition gegen St. Denis u. die Insel Bourbon mit, 1816 die Pindarycampagne, 1816–17 den Feldzug gegen die Mahratten, 1818 war er Major der leichten Brigade, die in der Schlacht von Mahidpoor den Angriff ausführte, in derselben wurde er schwer verwundet. Er zeichnete sich 1824–26 im Birmanenkriege mannigfach aus, commandirte 1831 ein Corps von allen Waffen in dem insurgirten District von Mysore u. erreichte vollkommen die Absichten der Regierung; 1832 commandirte er zu Bangalore, 1835 u. 1836 organisirte u. commandirte er während eines Urlaubes mit Genehmigung[21] der Directoren der Ostindischen Compagnie eine Brigade von 3 Regimentern der Englisch-spanischen Hülfslegion, unter dem Commando seines Bruders, Sir Lacy Evans, u. unterstützte denselben auf das Kräftigste. Nach seiner Rückkehr nach Indien wurde er Militärsecretär des Gouverneurs von Madras, Lord Elphinstone. 1841 zum Generalmajor u. Oberst des Grenadierregiments der Präsidentschaft Madras ernannt, nahm er seinen Abschied u. starb 1848.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Evans — ist ein englischer Familienname, siehe Evans (Familienname) der Überrest eines Kraters auf dem Mond, siehe Evans (Mondkrater) ein Asteroid, siehe (3032) Evans Orte in den Vereinigten Staaten: Evans (Colorado) Evans (Georgia) Evans (Illinois)… …   Deutsch Wikipedia

  • Evans — is a common family name of English or Welsh origin, see Evans (surname).Evans may refer to a particular person with that family name, see the list of people named Evans.Evans may refer to a particular place, including: *Evans, Colorado in the… …   Wikipedia

  • EVANS (G.) — Gil EVANS 1912 1988 Étrange personnage que Gil Evans! Il ne lui faut pas plus de six ans pour subjuguer le monde du jazz par la beauté de ses arrangements, pour délivrer dans son entier un message qui fascine toujours musiciens et mélomanes du… …   Encyclopédie Universelle

  • Evans — Evans, Arthur John Evans, Herbert * * * (as used in expressions) Mary Ann Evans Marian Evans Evans, Bill William John Evans Evans, Dame Edith (Mary) Evans, Frederick H(enry) Evans, George Henry Evans, Maurice (Herbert) Evans, Oliver Evans, Sir… …   Enciclopedia Universal

  • EVANS (W.) — EVANS WALKER (1903 1975) L’œuvre photographique de Walker Evans occupe une position marginale par rapport aux tendances artistiques en vigueur dans les années 1920 1930. En rupture avec le formalisme d’Alfred Stieglitz, l’esthétisme de Paul… …   Encyclopédie Universelle

  • Evans — Evans, CO U.S. city in Colorado Population (2000): 9514 Housing Units (2000): 3404 Land area (2000): 3.821019 sq. miles (9.896394 sq. km) Water area (2000): 0.000327 sq. miles (0.000848 sq. km) Total area (2000): 3.821346 sq. miles (9.897242 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • EVANS (A. J.) — EVANS sir ARTHUR JOHN (1851 1941) Fils d’un célèbre archéologue anglais et archéologue lui même, Arthur John Evans se consacre d’abord à des recherches archéologiques en Laponie et dans les Balkans. Expulsé par les Autrichiens, en 1882, à cause… …   Encyclopédie Universelle

  • EVANS (B.) — EVANS BILL (1929 1980) Petit maître pour certains, tandis que d’autres ont vu en lui le jazzman le plus important depuis Charlie Parker, Bill Evans est à coup sûr l’un des hommes qui ont le plus profondément marqué le jazz des années soixante. Si …   Encyclopédie Universelle

  • Evans —   [ evənz],    1) Sir (seit 1911) Arthur John, britischer Archäologe, * Nash Mills (bei London) 8. 7. 1851, ✝ Oxford 11. 7. 1941; Professor in Oxford. Er begann seine Forschungen 1893 auf Kreta. Seine auf eigene Kosten seit 1900 unternommenen… …   Universal-Lexikon

  • Evans, CO — U.S. city in Colorado Population (2000): 9514 Housing Units (2000): 3404 Land area (2000): 3.821019 sq. miles (9.896394 sq. km) Water area (2000): 0.000327 sq. miles (0.000848 sq. km) Total area (2000): 3.821346 sq. miles (9.897242 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Evans, GA — U.S. Census Designated Place in Georgia Population (2000): 17727 Housing Units (2000): 6632 Land area (2000): 9.936159 sq. miles (25.734533 sq. km) Water area (2000): 0.066196 sq. miles (0.171446 sq. km) Total area (2000): 10.002355 sq. miles (25 …   StarDict's U.S. Gazetteer Places