Oberer See


Oberer See

Oberer See (Lake Superior), der größte u. westlichst gelegene der fünf Canadischen Seen (s.d.), zugleich der größte Landsee Amerikas u. der Erde überhaupt, erstreckt sich vom 66° 30' bis 74° 20' westl. Länge (von Ferro) u. vom 46° 35' bis 49° nördl. Breite, grenzt im Süden an die Staaten Michigan u. Wisconsin, im Westen an Minnesota u. im Norden u. Osten an das Britische Gouvernement Canada. Seine Länge, der gebogenen Linie der Küste folgend, beträgt gegen 90 Meilen, seine größte Breite 35 Meilen, sein Flächenraum 1500 QM., seine unmittelbare Tiefe 980 Fuß, Höhe über dem Meeresspiegel 627 Fuß. Der Wellenschlag desselben ist fast so hoch wie der des Atlantischen Oceans, die Stürme eben so heftig; diese haben einen sehr merklichen Einfluß auf das Niveau des Wassers; wirkliche Ebbe u. Flut findet dagegen nicht statt. Er hat klares Wasser u. ist sehr reich an Fischen, bes. an Weißfischen, Forellen u. Stören, u. empfängt sein Wasser von zahlreichen Flüssen, von denen der St. Louis (St. Lorenz) im äußersten Westen einmündend der bedeutendste ist, u. ergießt es durch den Marien Kanal (St. Mary's Strait) in den Huronensee. Die Küsten, namentlich die nördlichen, sind an vielen Stellen steil u. felsig;[176] die Südostküste gehört mit zu den malerischsten Landschaften der Vereinigten Staaten; an der Südwestküste ist der große Busen Fond du Lac u. die Halbinsel Keweenaw-Point; unter den zahlreichen Inseln sind die Isle Royale (zu den Vereinigten Staaten gehörend) u. Michipicoton (zu Canadagehörend) die bedeutendsten. Die Umgebungen des Sees sind reich an Kupferlagern u. Silberminen, sonst aber im Ganzen noch wenig cultivirt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oberer See — Satellitenbild des Oberen Sees Geographische Lage Ontario (Kanada), Minnesota, Wisconsin, Michigan (USA) …   Deutsch Wikipedia

  • Oberer See — (engl. Lake Superior), der größte und am weitesten nach NW. gelegene der fünf großen Lorenzseen und zugleich der größte Süßwassersee der Erde, zwischen Kanada und den Unionsstaaten Michigan, Wisconsin und Minnesota, 183 m ü. M., ist 625 km lang,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Oberer See — (engl. Lake Superior), der westlichste der Kanad. Seen, größter Süßwassersee der Erde, 83.308 qkm, 182 m ü. d. M., 300 m tief; mit dem Huronsee durch den 96 km langen Sainte Marie (Saint Mary )fluß verbunden; in der Umgebung befinden sich reiche… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Oberer See — Oberer See,   englisch Lake Superior [leɪk sjuː pɪərɪə], westlichster und größter der fünf Großen Seen Nordamerikas, in den USA und in Kanada, 184 m über dem Meeresspiegel, 82 100 km2, davon 53 400 km2 in den USA, bis 405 m tief; Abfluss am… …   Universal-Lexikon

  • Oberer See — j. CA, US Hořejší jezero, Lake Superior …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Pigeon River (Oberer See) — Pigeon River High FallsVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • See (Gewässer) — Vierwaldstättersee, Schweiz Ein See ist ein Stillgewässer mit oder ohne Zu und Abfluss durch Fließgewässer, das vollständig von einer Landfläche umgeben ist. Er stellt ein weitgehend geschlossenes Ökosystem dar (siehe Ökosystem See) …   Deutsch Wikipedia

  • See — Vierwaldstättersee, Schweiz Ein See (veraltet auch Landsee) ist ein Stillgewässer mit oder ohne Zu und Abfluss durch Fließgewässer, das vollständig von einer Landfläche umgeben ist. Er stellt ein weitgehend geschlossenes Ökosystem dar (siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberer Kachura-See — im Sommer Geographische Lage Gilgit Baltistan, Pakistan Orte am Ufer …   Deutsch Wikipedia

  • Oberer Gaisalpsee — Oberer Gaialpsee vom Süden Geographische Lage Landkreis Oberallgäu, Bayern, Deutschland Abfluss …   Deutsch Wikipedia