Factorei


Factorei

Factorei, 1) Waarenniederlage an fremden Orten, die von einem Factor verwaltet wird; 2) überseeisches Handelsetablissement, namentlich auf fremdländischem Boden errichtet, aber unter dem Schutze der heimischen Regierung stehend, mit welchem große Niederlagen für die Export- u. Importartikel verbunden sind. Die Holländer nennen ihre Niederlassungen dieser Art in Ostindien Logen. Daher Factoreigeschäft, Handelsgeschäft, welches sich mit Commissionshandel beschäftigt, u. Factoriren, mit einer fremden Factorei Geschäfte machen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Canton [2] — Canton, 1) (Quangton), Provinz des asiatischen Kaiserthums China; grenzt im W. an die Provinz Kuang ssi (Kueiling fu), im O. an die Provinz Fu kiang (Futschen fu), im S. an das Chinesische Meer, den Busen von Tonkin u. die Annam Provinz Tonkin,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Centner u. Handelsgewicht — Centner u. Handelsgewicht. Das große Handels u. Zollgewicht in Deutschland, Dänemark, Schweden, der Schweiz etc. ist der C. Er ist von verschiedener Schwere u. in eine gewisse Anzahl (100 –132) Pfunde, meist à 32 Loth, eingetheilt. In anderen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • China [2] — China (Gesch.). I. Mythische Zeit. A) Die 3 Kaiser bis 2940 v. Chr. Der geschichtliche Mythus beginnt mit Tian Hoang, Ti Hoang, Yin Hoang, dem himmlischen, dem irdischen, dem menschlichen Kaiser; sie lebten lange u. zeugten eine große Menge Söhne …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Japan [2] — Japan (Gesch.). Die ältesten Bewohner J s waren die Ainos, zu denen früh schon chinesische Colonisten einwanderten. Die älteste Geschichte J s fällt mit der Religion der Japanesen zusammen. Die erste Dynastie, welche eine unendliche Menge von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Persien [2] — Persien (n. Geogr., bei den Eingeborenen Iran), westlicher Theil des alten P s; begrenztim Norden vom Russischen Transkaukasien, dem Kaspischen Meere u. dem Khanat Khiwa, im Osten von Afghanistan u. Beludschistan, im Süden von der Straße von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Baring — Baring, 1) Daniel Eberhard, geb. 1690 zu Oberg im Hildesheimischen, Bibliothekar zu Hannover; st. 1753. Er schr.: Versuch einer Kirchen u. Literaturgeschichte Hannovers, 1748; Clavis diplomatica, Hannover 1737 u. 1754. 2) John, Sohn von Franz B …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Handelsgesellschaften — (Handelsvereine), sind die Vereinigungen einer größeren Anzahl von Kaufleuten od. Capitalisten, um große, weit aussehende Handelsunternehmungen, Ansiedelungen, Manufactur u. Fabrikunternehmungen zu errichten, wozu die Kräfte Einzelner nicht… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Фактория — Ф. называется известное на территории государства место, предоставленное тому или иному иностранному народу, подданные которого, живущие по своим делам в данном государстве и заселяющие это место, пользуются правом управляться и судиться по своим …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Andreas Reinhard — Rechenbuch des Andreas Reinhard, hier das Titelblatt der 1599 entstandenen Handschrift, die Reinhard der Herzogin Sophie von Sachsen widmete. Eine Online Edition des Manuskripts befindet sich seit Mai 2006 in Vorbereitung. Andreas Reinhard (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Macāo — Macāo, 1) Flecken in der portugiesischen Provinz Estremadura, rechts unweit des Tajo; 2250 Ew.; 2) portugiesische Niederlassung auf einer Landzunge im südöstlichen Theile der großen Insel Hiang schang an der Mündung des Tiger od. Perlflusses… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.