Flamininus


Flamininus

Flamininus, 1) Titus Quinctius F., geb. um 225 v. Chr., diente zuerst 208 unter Marcellus, wurde 198 Consul, besiegte Philippus den Jüngeren von Macedonien in mehreren Schlachten in Thessalien u. entzog als Proconsul dem Könige die Spartaner, unterwarf Böotien u. schlug den Philippus 147 bei Kynoskephalä. Er erklärte nun 196 auf den Isthmischen Spielen die Griechen für frei u. zwang den Nabis, Tyrannen von Sparta, zu einem nachtheiligen Frieden. Nachdem er in Griechenland Alles wohl geordnet hatte, kehrte er 194 nach Rom zurück u. feierte einen dreitägigen Triumph; 191 ging er wieder nach Griechenland, um die noch schwebenden Verhandlungen mit dem König von Macedonien u. den Griechen zu leiten u. bewies sich dabei als großer Griechenfreund; 189 war er mit M. Claud. Marcellus Censor; 183 unternahm er eine Mission an König Prusias von Bithynien, um denselben zur Auslieferung Hannibals (s.d.) zu vermögen. Seine Lebensbeschreibung von Plutarchos, der ihn mit Philopömen zusammenstellt. 2) Lucius Quinct. F., des Vorigen Bruder, war 199 v. Chr. Prätor u. befehligte 198 unter seinem Bruder als Legat die Flotte gegen Philippus von Macedonien, beredete die Achäer zu einem Bündnisse mit den Römern gegen Philippus, wurde 192 Consul, bekämpfte 194 in Oberitalien die Ligurer glücklich u. wurde endlich, weil er einen edlen Bojer, der mit seiner Familie zu ihm geflüchtet war, hatte grausam erworden lassen, 184 aus dem Senate gestoßen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flamininus — Flamininus,   Titus Quịnctius, römischer Feldherr und Politiker, Quinctius, Titus Quinticus Flamininus.   …   Universal-Lexikon

  • Flaminīnus — Flaminīnus, Titus Quinctius, röm. Patrizier, war 208 v. Chr. Kriegstribun, ward, erst 30jährig, 198 Konsul und schlug Philipp III. von Makedonien bei Kynoskephalä 197, worauf er 196 bei den Isthmischen Spielen die Griechen für frei erklärte und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Flamininus — Flaminīnus, Beiname einer röm. Familie aus dem patrizischen Geschlecht der Quinctier. – Titus Quinctius F., Konsul 198, besiegte 197 König Philipp III. von Mazedonien bei Kynoskephalä. Danach erklärte er 196 die Griechen für frei. 183 ging er als …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Flamininus — Flamininus, Beinamen einer Familie aus dem patric. Geschlechte der Quinctius; T. Quinctius F. besiegte 197 König Philipp II. von Macedonien bei Cynoscephalä …   Herders Conversations-Lexikon

  • Flamininus — Quinctius Flamininus ist der Name einer römischen Familie, eines Zweigs der patrizischen Gens Quinctia, der das Cognomen Flamininus (ursprünglich „Sohn eines Flamen“, dann erblich geworden) trug. Bekanntester Namensträger ist Titus Quinctius… …   Deutsch Wikipedia

  • Flamininus — /flæməˈnaɪnəs/ (say flamuh nuynuhs) noun Titus Quinctius /taɪtəs ˈkwiŋktiəs/ (say tuytuhs kweengkteeuhs), 230?–174? BC, Roman general and politician …   Australian English dictionary

  • Flamininus, Titus Quinctius — born с 227 BC died 174 Roman general and consul (198 BC). As consul he tried to formulate a peace treaty with Philip V of Macedonia, but negotiations broke down and fighting broke out. He defeated Philip at Cynoscephalae (197) and granted freedom …   Universalium

  • Titus Quinctius Flamininus — (c. 228 BC ndash; 174 BC) was a Roman politician and general instrumental in the Roman conquest of Greece.Member of the gens Quinctia, and brother to Lucius Quinctius Flamininus, he served as a military tribune in the Second Punic war and in 205… …   Wikipedia

  • Titus Quinctius Flamininus — (* um 230 v. Chr.; † 174 v. Chr.) war ein römischer Politiker und Feldherr, bekannt vor allem durch seinen Sieg über Makedonien im Zweiten Makedonisch Römischen Krieg. Er gehörte dem Geschlecht der Quinctii Flaminini an und hatte einen um etwa… …   Deutsch Wikipedia

  • Titus Quinctius Flamininus — Titus Quinctius Flamininus, né en 228 av. J. C. 174 av. J. C.) est un homme politique et un général romain. Biographie Titus Quinctius Flamininus sert comme tribun militaire dans la deuxième guerre punique, et en 205 av. J. C …   Wikipédia en Français