Fulvius


Fulvius

Fulvius. Die Fulvia gens, ein plebejisches Geschlecht, stammte aus Tusculum; zu ihr gehörten bes. die Familien der Centumalus, Flaccus, Nobilior, Pätinus u. Vevatius (s.d. a.).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fulvius — (fem. Fulvia) (Italian Fulvio) was the nomen of the gens Fulvia, a patrician gens of ancient Rome that originally came from Tusculum. They were originally a plebeian family but were upgraded to patricians soon after the Roman Republic was formed …   Wikipedia

  • Fulvĭus — Fulvĭus, Name eines berühmten plebejischen Geschlechts zu Rom, das wahrscheinlich aus Tuskulum stammte. Die bekanntesten Vertreter desselben sind: 1) Quintus F. Flaccus, viermal Konsul (237,224,212 u. 209), tat sich während des zweiten Punischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fulvius — Fulvius, röm. plebejisches Geschlecht, in einigen Zweigen; ein F. war Consul in Rom, als Hannibal vor dasselbe rückte, ein anderer unterwarf die Aetolier, ein dritter wurde in den gracchischen Unruhen 121 als einer der Anstifter erschlagen; eine… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Fulvius — Fụlvius,   Name eines römischen plebejischen Geschlechts, das wahrscheinlich aus Tusculum stammte. Die Fulvier spielten zwischen 322 und 122 v. Chr. als römische Beamte oft eine bedeutende Rolle …   Universal-Lexikon

  • Fulvius — lateinischer Ursprung, Bedeutung: der Rotblonde, angelehnt an ein römisches Geschlecht …   Deutsch namen

  • Fulvius Aemilianus — war ein römischer Politiker und Senator. Aemilianus war Italiker und Patrizier. Es bestanden auch seit dem ersten Jahrhundert Beziehungen zu der Familie der Bruttii. Sein Vater war Lucius Fulvius Gavius Numisius Petronius Aemilianus, der im Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Fulvius Nobilior — ist der Name folgender Personen: Marcus Fulvius Nobilior (Konsul 189 v. Chr.), römischer Politiker Marcus Fulvius Nobilior (Konsul 159 v. Chr.), römischer Politiker Quintus Fulvius Nobilior, römischer Politiker D …   Deutsch Wikipedia

  • FULVIUS Andreas — Praenestinus, scripsit icones virorum, et feminarum illustrium, ut et 5. libb. Antiquit. Rom. Onuphrius, praef. in Comm. Reip. Rom. Vos. de Hist. Lat. p. 680 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • FULVIUS Asprianus — sub Caro, Diocletiano, et Maximiano, Carini vitam sordesque persecutus est. Vopisc …   Hofmann J. Lexicon universale

  • FULVIUS Aurelius — Legatus Leg. in Moesia, Consularibus ornamentis ab Othone donatus. Tac. Hist. l. 1. c. 79 …   Hofmann J. Lexicon universale